Wolodymyr Selenskyj, Präsident der Ukraine, sitzt bei einer Videoansprache an einem Schreibtisch. © Reuters/Ukrainian Presidential Press Service

Mehr als 30 Ortschaften laut Selenskyj zurückerobert

Sendung: Krieg in Europa – das Update zur Lage in der Ukraine | 10.09.2022 | 06:32 Uhr | von Claudia Drews
6 Min | Verfügbar bis 10.09.2023

Ukrainische Truppen haben nach Angaben von Präsident Selenskyj mehr als 30 Ortschafen in der ostukrainischen Region Charkiw zurückerobert. Man übernehme nach und nach die Kontrolle über weitere Siedlungen, sagte Selenskyj in einer Videoansprache. Sowohl im Donbass im Osten der Ukraine als auch im Süden des Landes dauerten die erbitterten Kämpfe an. Nach mehr als einem halben Jahr Krieg sind die ukrainischen Truppen bei ihren Gegenoffensiven zuletzt im Gebiet Charkiw sowie in der Region Cherson im Süden vorgerückt.