Stand: 08.01.2021 12:52 Uhr

Lockdown-Radius: Bewegungsfreiheit mit Karten-Tool berechnen

Bund und Länder haben beschlossen, dass zur Eindämmung der Corona-Pandemie in Landkreisen ab einer Sieben-Tage-Inzidenz von über 200 der Bewegungsradius auf 15 Kilometer um den Wohnort eingeschränkt werden soll. Mit diesem Karten-Tool können Sie sich anzeigen lassen, welche Gebiete der 15-Kilometer-Radius in Ihrem Fall abdecken würde. Geben Sie dazu bitte Ihre Postleitzahl im Suchfeld ein. Bei Postleitzahlen, die einen größeren Bereich oder mehrere Orte abdecken, können Sie - mit dem Maus-Rad oder Ihren Fingern - auch weiter in die Karte hineinzoomen - und dann ihren Wohnort anklicken.

Aus triftigen Gründen - wie zum Beispiel Arztbesuche oder der Weg zur Arbeit - darf der Bewegungsradius überschritten werden. Besonders tagestouristische Ausflüge sollen aber mit der Regelung unterbunden werden. Mehr Informationen dazu gibt es bei tagesschau.de.

Ausnahme: Die Beschränkung der Bewegungsfreiheit auf einen Radius von 15 Kilometern wird zunächst nicht in der Hamburger Verordnung enthalten sein. Für eine Metropolregion wie Hamburg mit vielen Pendlern sei das nur sehr schwer umzusetzen, sagte Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD). "Ich hoffe, dass wir mit all den Maßnahmen, die wir jetzt bekräftigen, eine so hohe Inzidenz vermeiden."

Weitere Informationen
Ein Fahrgast mit FFP2-Schutzmaske steigt in eine Bahn ein © dpa Foto: Tobias Hase

Lockdown verlängert und verschärft: Das sind die neuen Regeln

Der Lockdown wurde bis zum 14. Februar verlängert - und teilweise verschärft. Die neuen Regeln sind mittlerweile überall im Norden in Kraft getreten. mehr

Zwei symbolische Darstellungen des Coronavirus in unterschiedlichen Farben. © imago images / Alexander Limbach Foto: Alexander Limbach

Coronavirus-Blog: Mutation verbreitet sich in Niedersachsen

Die britische Variante tauchte in weiteren Regionen auf. Ein Hotspot ist Göttingen. Der Mittwoch im Blog. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | 06.01.2021 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten

Zwei symbolische Darstellungen des Coronavirus in unterschiedlichen Farben. © imago images / Alexander Limbach Foto: Alexander Limbach

Coronavirus-Blog: Mutation verbreitet sich in Niedersachsen

Die britische Variante tauchte in weiteren Regionen auf. Ein Hotspot ist Göttingen. Der Mittwoch im Blog. mehr

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher trägt in der Bürgerschaft eine Maske. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Tschentscher rechnet mit Verlängerung des Lockdowns

Hamburgs Bürgermeister hält eine weitere Verlängerung der strengen Corona-Maßnahmen für wahrscheinlich. mehr

Einsatzkräfte des Kampfmittelräumdienstes erkunden das Gelände auf einer Baustelle, auf der eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt wurde. © picture alliance/dpa | Bodo Marks

Fliegerbombe auf Hamburger Heiligengeistfeld entschärft

Am späten Mittwochabend wurde der Blindgänger unschädlich gemacht. Hunderte Menschen mussten vorübergehend ihre Wohnungen verlassen. mehr

Daniel Scheffer von der Initative "Nein zu Antisemitismus. Ja zur Bornplatzsynagoge" gibt dem NDR ein Interview im Rahmen einer Gedenkfeier zum intrnationalen Holocaust-Gedenktag.
2 Min

Hamburg: Initiative will Bornplatzsynagoge wieder aufbauen

Mehr als 100.000 Unterschriften hat die Initiative dafür gesammelt. Der Bund stellt 65 Millionen Euro bereit. 2 Min