Stand: 30.06.2022 17:56 Uhr

Krieg in der Ukraine: Scholz nennt Putins NATO-Vorwürfe lächerlich

Olaf Scholz © picture alliance / Geisler-Fotopress
Kanzler Scholz weist Putins Vorwürfe gegenüber der NATO zurück.

Bundeskanzler Scholz hat den Vorwurf des russischen Präsidenten Putin, die NATO habe imperiale Absichten, als lächerlich zurückgewiesen. Die NATO sei eine defensive Allianz und für niemanden eine Bedrohung, betonte der SPD-Politiker nach dem Gipfel des Militärbündnisses in Madrid. Es sei Putin, der Imperialismus zum Ziel seiner Politik gemacht habe. US-Präsident Biden betonte - wie zuvor Generalsekretär Stoltenberg -, dass sich die Ukraine so lange wie nötig auf die Unterstützung der NATO-Staaten verlassen könne. Biden stellte der Ukraine weitere Waffenlieferungen im Umfang von umgerechnet knapp 800 Millionen Euro in Aussicht.

Die beiden Flaggen der Nato (links) und von Finnland (rechts) wehen nebeneinander. © dpa Foto: Jussi Nukari/Lehtikuva
AUDIO: Kommentar: NATO - Wertegemeinschaft mit Widersprüchen (4 Min)

Russlands Militär zieht sich von Schlangeninsel zurück

Russische Truppen ziehen sich nach eigenen Angaben angeblich freiwillig von der zuvor eroberten Schlangeninsel im Schwarzen Meer zurück. Damit wolle Russland zeigen, dass es den Export von Getreide und landwirtschaftlichen Produkten aus der Ukraine nicht behindere, teilte das Verteidigungsministerium heute mit. Zuvor hatte die Ukraine einen Angriff auf die Insel gemeldet.

Nach dem russischen Einmarsch Ende Februar war das Eiland unweit des Donaudeltas von der russischen Marine bereits am zweiten Kriegstag erobert worden. Die ukrainischen Streitkräfte haben seitdem mehrfach Attacken mit Kampfdrohnen und Flugzeugen geflogen und den Kreuzer "Moskwa" (Moskau) mit Raketen versenkt. Russland wird vorgeworfen, ukrainische Häfen zu blockieren und so den Export von Getreide zu behindern. In einigen Gegenden auf der Welt droht deshalb eine weitere Zuspitzung der Hungerkrise.

Aktuelle Audios und Videos

Russland-Ukraine-Krieg

Russische Soldaten durchsuchen die ukrainischen Kriegsgefangenen aus dem Azovstal-Werk. © Russisches Verteidigungsministerium

Krieg in der Ukraine: Die aktuellen Entwicklungen

Die jüngsten Meldungen zu den Kämpfen und Ereignissen in der Ukraine sowie zur internationalen Diplomatie finden Sie bei tagesschau.de. extern

Energieversorgung

Gasspeicherfüllstände in und Pipeline-Flüsse nach Deutschland © NDR

Gasspeicher in Deutschland: So hoch ist der Füllstand

Der Krieg hat den Gasfluss ins Stocken gebracht. Daten zeigen, wie viel Gas noch von Osten kommt und wie voll die Gasspeicher sind. mehr

Ein Gaszähler zeigt den Verbrauch eines Mehrfamilienhauses an. © picture alliance/dpa | Marijan Murat Foto: Marijan Murat

Steigende Gaspreise: Spar-Tipps und aktuelle Entwicklungen

Hier finden Sie aktuelle Entwicklungen, Tipps und Hintergründe zu den steigenden Gaspreisen. mehr

Aktuelle Infos im Hörfunk und TV

NDR Info © NDR

NDR Info Livestream

Hier hören Sie jederzeit das aktuelle Programm von NDR Info. Audio-Stream

Schriftzug Tagesschau 24 auf blauem Grund © NDR

Livestream von tagesschau24

Das Nachrichten- und Informationsprogramm der ARD. Video-Livestream

Podcasts

Der Militär-Experte und Fachredakteur Andreas Flocken und der NDR-Info Redakteur Carsten Schmiester © NDR Foto: Christian Spielmann

Neue Folge: Podcast "Streitkräfte & Strategien" zum Ukraine-Krieg

Der NDR Info Podcast "Streitkräfte & Strategien" mit Andreas Flocken informiert Sie täglich über die aktuelle Lage zur Ukraine-Krise. mehr

NDR Info: Krieg in Europa - Ein zerstörtes Zimmer mit einer Puppe © picture-alliance / AA

NDR Podcast "Krieg in Europa - Update zur Lage in der Ukraine"

Russland führt Krieg gegen die Ukraine. Aktuelle Nachrichten und Berichte in diesem Podcast. mehr

Flucht vor dem Krieg

Tanja Koktash, Tetyana Novakova  mit Tochter Anastasja und Anna Kvashuk mit Sohn Pavlik (v.l.n.r.) © NDR Foto: Lea Eichhorn/Astrid Wulf

Ukrainerinnen im Norden: Das Leben nach der Flucht

Hunderttausende Menschen fliehen vor dem Ukraine-Krieg - viele kommen auch nach Norddeutschland. NDR Info begleitet einige von ihnen. mehr

Ratgeber

Nahaufname einer Hand, die einen Einkaufswagen schiebt. © Fotolia/Minerva Studio

Steigende Lebensmittelpreise: Beim Einkaufen und Kochen sparen

Nicht nur Öl, Benzin und Gas werden teurer, sondern auch Lebensmittel. Rezepte für preiswerte Gerichte und Tipps zum Sparen. mehr

Mann hält sich beide Hände vor sein Gesicht © picture alliance / empics Foto: Dominic Lipinski

Ukraine-Krieg: Was hilft gegen die Angst?

Der Krieg in der Ukraine setzt vielen Menschen zu. Welche Strategien helfen, wenn die Angst übermächtig wird? mehr

Helfer packen Medikamente und anderen Hilfsgüter von einem LKW der Freiwilligen Feuerwehr. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Spenden für die Ukraine: So kommt die Hilfe am besten an

Die Hilfsbereitschaft für die vom Krieg betroffenen Menschen ist groß. Was gilt es zu beachten? NDR.de bietet einen Überblick. mehr

Mehr Nachrichten

Mitarbeiterin eines Testzentrums in der Innenstadt von Hannover hält einen Teststab für einen Schnelltest auf das Coronavirus in ihrer Hand. © picture alliance | dpa Foto: Moritz Frankenberg

Holpriger Start für neue Corona-Testverordnung

Welche Nachweise Kunden für einen vergünstigten Drei-Euro-Test erbringen müssen, liegt im Ermessen der Betreiber von Testzentren. mehr