Klimaforscherin Friederike Otto © Friederike Otto Foto: David Fisher

Klimaforscherin Fredi Otto: Hitzesommer werden gefährlicher

Sendung: Klimagespräche | 18.07.2021 | 17:04 Uhr | von Gonsch, Verena
43 Min | Verfügbar bis 18.07.2022

Die Klimawissenschaftlerin Friederike Otto hat ein System entwickelt, das Extremwetterereignisse untersucht. Sie sagt: Hitzesommer kosten mehr Menschenleben als Tornados oder Stürme. Wir müssen dringend ein Frühwarnsystem für Großstädte errichten und für Kühlung sorgen.

Das 1,5 Grad-Ziel hält sie nur für erreichbar, wenn wir massiv aufforsten. Denn die Reduktion von CO2 alleine wird ihrer Ansicht nach nicht reichen, um die Klimaerwärmung in den nächsten zehn Jahren auszubremsen. Friederike Otto forscht am Environmental Change Institute an der Uni Oxford und hat das Buch "Wütendes Wetter" geschrieben.

Inhaltsangabe:

00:00:00 Wetterveränderungen Hitzesommer – regnerische Winter
00:03:00 Klimaveränderungen kann man an Daten sehen
00:07:00 Extremwetterereignisse lassen sich dem Klimawandel zuordnen
00:09:00 Wir müssen uns besser an Hitzesommer anpassen.
00:16:00 Klimawandel ist reversibel, wenn die Temperatur sinkt
00:19:00 Das 1,5 Grad ist nur zu erreichen, wenn wir in den nächsten zehn Jahren auf Null herunterfahren.
00:21:00 Urteil des Bundesverfasssungsgerichts ist wichtig
00:33:00 Afrika hat großen Daten-Nachholbedarf
00:35:00 China stellt Daten zur Verfügung
00:37:00 Amerikas Forschende sind froh, dass die Trump-Zeit vorbei ist.

Informationen zur Forscherin
Universität Oxford
https://www.eci.ox.ac.uk/people/fotto.html
Infos zum Buch "Wütendes Wetter" (Deutschlandfunk)
https://www.deutschlandfunk.de/auslese-kompakt-friederike-otto-wuetendes-wetter.676.de.html?dram:article_id=447168

Informationen zum Thema:

Klimawandel in Deutschland: Monitoringbericht (Deutscher Wetterdienst)
https://www.dwd.de/DE/klimaumwelt/aktuelle_meldungen/191126/dwd_bmu_uba_monitoringbericht.html?nn=344870

Extremwetter: Berichte des Umweltbundesamts
https://www.umweltbundesamt.de/tags/extremwetter

Die Grafik der Weltkugel mit einem Thermometer. © NDR

Podcast: Klimagespräche

Auf 1,5 Grad soll die Klimaerwärmung begrenzt bleiben. Wie kann das gehen? Das fragen wir im Podcast Klimaexpert*innen. mehr

Hochwasser hat eine Straße überschwemmt. © Colourbox

Klimawandel: Daten, Fakten, Quellen

Wie hoch steigt der Meeresspiegel? Was haben Extremwetterereignisse mit dem Klimawandel zu tun? Informationen zu den Veränderungen des Klimas und den Folgen. mehr

Getreideähren stehen vor der Sonne auf einem Feld. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Nach den Dürre-Jahren: Was erwartet Niedersachsen 2021?

Seit 2018 sind die Böden trocken, der Grundwasserspiegel ist niedrig. Wie wird dieses Jahr für Landwirtschaft und Wald? mehr

Dürre am Dammer Bergsee. © NDR Foto: Claus Dreßler

Hitze, Dürre, Schnee und Sturm: Das Extrem-Wetterjahr 2018

2018 herrscht ein Traum-Sommer, doch die langanhaltende Dürre zeigt auch: Der Norden ist im Klimawandel angekommen. mehr