Windräder drehen sich im Offshore-Windpark Borkum Riffgrund 1 bei Borkum. © dpa Foto: Carmen Jaspersen

Hoffnungsträger Windenergie: Wo steht Deutschland?

Sendung: Infoprogramm | 13.01.2022 | 06:40 Uhr | von Verene von Ondarza
5 Min | Verfügbar bis 20.01.2022

Im vergangenen Jahr ist offshore kein neues Windrad gebaut worden. Artenschutz, Schifffahrtswege und zu schwache Stromnetze sind Hindernisse im zügigen Ausbau.

Windparks Arkona © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck/dpa

Erster Offshore-Windpark ohne staatliche Förderung geplant

Das spanische Unternehmen Iberdrola plant den ersten Offshore-Windpark in der deutschen Ostsee ohne staatliche Förderung. mehr

Der Blick von einem Feld aus auf einige Windräder. © NDR Foto: Peter Bartelt

Niedersachsen weit vorn bei Bau neuer Windräder

Bis September sind 71 Windenergieanlagen in Betrieb genommen worden. Allerdings seien weit mehr nötig, heißt es. mehr

Zwei Techniker sind auf einer Generatorgondel eines Windkraftrades des Offshore-Windparks «Nordsee 1» vor der ostfriesischen Insel Spiekeroog mit der Inbetriebnahme beschäftigt. © picture alliance/dpa Foto: Ingo Wagner

Tennet: Neue Technologie soll Offshore-Ausbau beschleunigen

Der Netzbetreiber hat gemeinsam mit den Nordseeanrainer-Bundesländern sein Windstrom-Booster-Konzept vorgestellt. mehr