Thema: Gentechnik

Emmanuelle Charpentier, Direktorin der Berliner Max-Planck-Forschungsstelle für die Wissenschaft der Pathogene und Honorarprofessorin an der Humboldt-Universität zu Berlin, posiert bei einer Pressekonferenz. © dpa-Bildfunk Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa

Chemie-Nobelpreisträgerin Charpentier erhält Gauß-Medaille

Die Braunschweigische Wissenschaftliche Gesellschaft hat Charpentier für die Entdeckung der "Gen-Schere" gewürdigt. mehr

Eine Schere durchtrennt eine DNA. © fotolia.com Foto: Mopic

Erbkrankheiten mit Genschere heilen

Genforscher haben eine Methode entwickelt, mit der sich Erbkrankheiten in Zukunft womöglich heilen lassen. Wie funktioniert die sogenannte Genschere? mehr

Gentechnisch veränderte Kartoffeln der Sorte "Amflora" © dpa-Bildfunk

Hintergrund: Amflora für Klebstoff und Papier

Die gentechnisch veränderte Kartoffel Amflora dient zur Gewinnung von Stärke für die Industrieproduktion, etwa für Garn, Papier oder Klebstoffe. Sie ist nicht für den Verzehr gedacht. mehr

Die Bohrinsel Mittelplate im schleswig-holsteinischen Wattenmeer. © NDR Foto: Carsten Vick

App Test für Autorenzeile und Personenobjekt

Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans. mehr