DNA-Slide in einer Hand. © dpa picture alliance Foto: Rob Carr

Familienwurzeln und Erbkrankheiten - Hype um DNA-Tests in den USA

Sendung: Das Forum | 01.06.2020 | 09:05 Uhr | von Landwehr, Arthur 25 Min | Verfügbar bis 29.05.2021

30 Millionen US-Amerikaner haben einen Gentest machen lassen - um mehr über Herkunft oder Krankheiten zu erfahren. Vieles ist möglich, doch was passiert mit den Daten?