Kreuz auf einem Wörterbuch mit dem Wort Missbrauch. © Bildagentur-online/Ohde Foto: Bildagentur-online/Ohde

Vertuscht, verdrängt, vergessen? Kölner Missbrauchsgutachten

Sendung: vertikal horizontal. Glaubens- und Gewissensfragen | 21.03.2021 | 07:04 Uhr | von Hollenbach, Michael / Breitmeier, Florian
35 Min | Verfügbar bis 18.09.2021

Am Donnerstag hat das Erzbistum Köln das lang erwartete Missbrauchsgutachten vorgestellt. Darin geht es um Fälle sexualisierter Gewalt und den kirchlichen Umgang damit. Es ist eine juristische Untersuchung geworden, in der laut dem Auftrag primär die kirchlichen Verantwortungsträger in den Blick genommen wurden – und nicht die Überlebenden des Missbrauchs. Was folgt aus dem Gutachten – für einzelne Entscheidungsträger, aber auch für Aufarbeitung der Kirche insgesamt? Darüber sprechen wir in dem Podcast mit einem Betroffenen sexualisierter Gewalt und mit einem Kirchenrechtler.