Seiten eines Kalenders © Fotolia_80740401_Igor Negovelov

Der NWDR etabliert die Hörerforschung

Sendung: ZeitZeichen | 01.10.2012 | 20:15 Uhr | von Martina Meissner
15 Min

Am 1. Oktober 1947 richtete der Nordwestdeutsche Rundfunk (NWDR) eine Abteilung zur Erforschung der Hörermeinung ein. Interviewer befragten die Hörer nach ihrer Meinung zum Programm.

Wolfgang Ernst, Gründer des Meinungsforschungsinstituts Infratest als "Institut zur Erforschung der Wirkung publizistischer Mittel". © NDR

Seekarten für die Rundfunk-Kapitäne

1. Oktober 1952: Wolfgang Ernst wird Leiter der Abteilung Hörerforschung. Damit war der Durchbruch für eine wissenschaftlich renommierte Erforschung des Publikums geschafft. mehr