Original-Ventil eines Beatmungsgerätes und die ausgedruckte Version (rechts). © Giornale di Brescia Foto: Emanuele Galesi

Corona: Medizingüter aus dem 3D-Drucker

NDR Info - NDR Info Perspektiven -

Bei medizinischen Engpässen können auch pragmatische Lösungen helfen: Das zeigen die aktuellen Entwicklungen, Zubehör mit dem 3D-Drucker zu produzieren.

5 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Corona: 3-D-Drucker gegen medizinische Engpässe

Dank einer pragmatischen Initiative aus Italien wurden fehlende Teile für Beatmungsgeräte kurzerhand mit dem 3-D-Drucker produziert. VW und Daimler wollen ihre Geräte nun ähnlich einsetzen. mehr

NDR Info Perspektiven: Auf der Suche nach Lösungen

Viele Menschen suchen nach Lösungen und handeln. In der Reihe "NDR Info Perspektiven" stellen wir ihre Motivation und ihre Ideen vor - in kurzen Beiträgen und als Podcast. mehr