Reichskanzler Otto von Bismarck richtet eine Pfeil auf ein Plakat der SPD, Karikatur zum Sozialistengesetz aus: Kladderadatsch, 1878 © picture-alliance / akg-images

Bismarcks Kampf gegen die Sozialdemokratie

Sendung: ZeitZeichen | 19.10.2013 | 19:05 Uhr | von Christoph Vormweg
15 Min | Verfügbar bis 31.12.2099

Am 19. Oktober 1878 verabschiedete der Reichstag das Sozialistengesetz. Mit ihm hoffte Reichskanzler Otto von Bismarck die Sozialdemokratie zu schwächen. Es gelang nicht.

Zeitgenössisches Porträt des preußischen Staatsmanns Otto Fürst von Bismarck. © picture-alliance / dpa Foto: Bifab

Otto von Bismarck - Dämon oder Genie?

Er unterdrückte politische Gegner, einte die Nation und führte die modernsten Sozialgesetze seiner Zeit ein: Reichskanzler Otto von Bismarck. Bis heute ist er umstritten. mehr