Thema: Atomkraft

Lies zu Asse: Schlimmer umweltpolitischer Fehler

10.07.2020 17:46 Uhr

Umweltminister Lies nannte die Einlagerung von Atommüll im Bergwerk Asse "einen der schlimmsten umweltpolitischen Fehler". Am Freitag traf sich die Asse-Begleitgruppe in Wolfenbüttel. mehr

Asse: Koordinationskreis lehnt Rückholplan ab

03.07.2020 17:41 Uhr

Der Asse-II-Koordinationskreis lehnt den Rückholplan für den Atommüll aus der Asse ab. Vieles deute darauf hin, dass der Müll entgegen früherer Beschlüsse in der Asse bleiben solle. mehr

Asse: Begleitgruppe kritisiert Rückholpläne

10.06.2020 12:23 Uhr

Die Rückholpläne der Bundesgesellschaft für Endlagerung für das marode Atommülllager Asse II stoßen auf Kritik. Die Begleitgruppe hält den Zeitplan für zu "vage". mehr

Audios & Videos

03:16
Hallo Niedersachsen

40 Jahre Atomkraft-Widerstand im Wendland

03.05.2020 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
01:17
Hallo Niedersachsen

Niedersachsen protestieren gegen Atommüll

02.02.2020 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:59
Hallo Niedersachsen

Asse-Atommüll: Bergung lässt auf sich warten

14.01.2020 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
63:18
NDR 1 Welle Nord

Wohin mit dem Atommüll?

02.12.2019 13:09 Uhr
NDR 1 Welle Nord
06:31
Hallo Niedersachsen

Marodes Atommüllager: Ein Tag im Asse-Schacht

06.10.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:26
Hallo Niedersachsen

Gorleben: Aus für Endlagerpläne?

06.09.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
08:10
Panorama 3
02:31
extra 3

Abgehakt

02.05.2018 22:50 Uhr
extra 3
04:27
Hamburg Journal

30 Jahre Hamburger Kessel

05.06.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
03:50
Hamburg Journal

30 Jahre nach der Tschernobyl-Katastrophe

24.04.2016 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:48
extra 3
07:16
Panorama 3

Atomausstieg: Kein Plan für AKW-Bauschutt

31.03.2015 21:15 Uhr
Panorama 3
07:01
Panorama 3

Beschädigte Atommüllfässer an 17 Standorten

18.11.2014 21:15 Uhr
Panorama 3
08:19
Panorama 3

Atomfracht auf Fähren: Insider packt aus

19.08.2014 21:15 Uhr
Panorama 3

Öko-Hochburg Wendland: Vom Atom-Protest zum Bio-Anbau

03.06.2020 09:06 Uhr

Vor gut 40 Jahren wächst im Wendland die Öko-Bewegung: Im Zuge der Anti-Atom-Proteste kommen Ende der 1970er-Jahre Studenten aus den Großstädten und bringen dabei auch ökologische Ideen mit. mehr

Geologiedatengesetz: Transparenz bei Endlagersuche

28.05.2020 14:16 Uhr

Bei der Suche nach einem Atommüll-Endlager soll es mehr Transparenz geben. Darauf haben sich Bundestag und Bundesrat geeinigt. Niedersachsens Umweltminister Lies begrüßt die Einigung. mehr

Asse II: Erkundungsbohrungen im Herbst

27.05.2020 19:09 Uhr

An der Schachtanlage Asse II werden zurzeit zwei Bohrplätze eingerichtet. Voraussichtlich ab Oktober sind dort zwei Erkundungsbohrungen geplant. Umweltschützer haben Bedenken. mehr

Revision beendet: AKW Grohnde wieder am Netz

24.05.2020 17:58 Uhr

Das Atomkraftwerk Grohnde im Landkreis Hameln-Pyrmont ist wieder am Netz. Die Wartung ist laut Umweltministerium abgeschlossen. Wegen des Coronavirus dauerte sie diesmal länger. mehr

Atommüll-Endlager: BGE schließt erste Standorte aus

24.05.2020 08:14 Uhr

Wohin mit dem hochradioaktiven Atommüll? Die Bundesgesellschaft für Endlagerung schließt im Herbst erste Endlager-Standorte aus. Das Erkundungsbergwerk in Gorleben ist eine Option. mehr

Erste Arbeiten für neues Atommüll-Zwischenlager

18.05.2020 11:24 Uhr

In Würgassen nahe der Gemeinde Boffzen (Landkreis Holzminden) beginnen die ersten Arbeiten für das geplante Atommüll-Zwischenlager. Eine Bürgerinitiative hat Proteste angekündigt. mehr

Atomkraftwerk Lingen: Revision startet

07.05.2020 14:39 Uhr

In Lingen wird das Atomkraftwerk für die Revision vom Netz genommen. Kernkraftgegner kritisieren die Arbeiten. Sie sei wegen der Corona-Pandemie nicht fachgerecht zu machen. mehr

AKW Emsland wird für 22 Tage vom Netz genommen

06.05.2020 16:56 Uhr

Am Freitag geht das AKW bei Lingen wegen einer Revision für mehr als drei Wochen vom Netz. Bei den Arbeiten werden unter besonderen Bedingungen etwa Brennelemente durch neue ersetzt. mehr

Tschernobyl: Wie reagierte Deutschland auf den GAU?

27.04.2020 09:52 Uhr

Nach dem Reaktorunfall von Tschernobyl am 26. April 1986 zieht eine radioaktive Wolke nach Deutschland. Das Unglück trifft Bundesrepublik und DDR unvorbereitet. Notfallpläne gibt es keine. mehr