Auf einer Schallplatte liegt Besteck. © NDR

"Ash Wednesday" von Psychedelic Furs im Popkocher

Sendung: Nachtclub Popkocher | 06.08.2020 | 23:05 Uhr | von Steeger, Götz 5 Min

Ein Aschermittwoch mit jeder Menge Rock‘n Roll- Drama im großen Stil: Wall Of Sound mit wabernden Keyboardflächen, quirligen Sequenzen, spacigen Gitarren und wehmütigem Gesang.
Die Psychedelic Furs haben lange pausiert. Als Punk-Band mit großem Hang zum Pop hatten sie ihre größten Erfolge im Laufe der 80er. Nichts desto Trotz ist ihr aktuelles Album "Made Of Rain" in jeder Beziehung auf der Höhe der Zeit: ausladend und groß produziert, die überwiegend melancholischen Songs zeugen von großem Melodienreichtum; und dass die Band heute noch den Nerv vieler trifft, mag auch damit zu tun haben,  dass einige der aktuellen Songs bei Netflix-Serien eingesetzt wurden.