Tabletten einzeln und im Blister © Fotolia.com Foto: monropic

Antibiotika: Kleine Firmen gehen pleite

NDR Info - Wirtschaft -

Da das Geschäft mit Antibiotika für die großen Pharmakonzerne nicht rentabel ist, forschen oft kleine Unternehmen an neuen Wirkstoffen. Diese können die hohen Kosten aber alleine nicht stemmen.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Das Erste: Panorama

Tödliche Gefahr: Das Ende der Antibiotika?

Das Erste: Panorama

Es ist eine der größten, globalen Gefahren: Resistente Keime breiten sich aus. Antibiotika verlieren zunehmend ihre Wirkung. Aber die Pharmakonzerne stoppen die Forschung an neuen Mitteln. mehr

Der lange Weg zum neuen Antibiotikum

Forscher am Helmholtz-Institut in Braunschweig suchen in der Natur nach Substanzen, aus denen neue Antibiotika entwickelt werden können. Ein langwieriges und schwieriges Unterfangen. mehr

Rückruf: Resistente Keime in Kinderduschgel

In einer Probe eines Kinderduschgels sind antibiotikaresistente Keime gefunden worden. Das Duschgel wurde bei Rossmann verkauft. Kunden sollen es in eine Filiale zurückbringen. mehr