Ein Sozialarbeiter unterhält sich mit einem jungen Mann. © picture alliance/Marijan Murat Foto: Marija Murat

Abgehängt und vereinsamt? Jugendliche in der Corona-Krise

Sendung: vertikal horizontal. Glaubens- und Gewissensfragen | 18.04.2021 | 07:04 Uhr | von Pinkenburg, Sabine / Erichsen, Karin
42 Min | Verfügbar bis 15.10.2021

Viele junge Menschen in Deutschland unter 30 Jahre fühlen sich einsam. 69% haben sogar Zukunftsängste. Das geht aus der aktuellen Studie „Jugend und Corona“ der Universitäten Hildesheim und Frankfurt am Main und der Bertelsmann-Stiftung hervor. Angesichts dieser großen Belastungen wünschen sich Jugendliche mehr Aufmerksamkeit und Unterstützung. In dieser Folge begleiten wir einen Priester, der als Streetworker in Mecklenburg-Vorpommern unterwegs ist und eine Familienhelferin der Caritas.