Donald Trump, Präsident der USA, sitzt in einem Auto und winkt durchs Fenster. © dpa bildfunk/AP Foto: Tony Peltier

#2 Trump, Corona und Rassismus

Sendung: Amerika, wir müssen reden! | 29.10.2020 | 19:30 Uhr | von Zamperoni,Ingo / Bourguignon, Jiffer 32 Min | Verfügbar bis 29.10.2021

Die Corona-Pandemie und die Black Lives Matter Proteste gegen Rassismus haben in diesem Jahr die USA in Atem gehalten. Geführt wird das Land in diesen Zeiten von Trump, einem Präsidenten, der auch Falschnachrichten über Corona twittert und die Anti-Rassismus-Proteste für seine Zwecke nutzt. Corona und die Rassismus-Debatte haben auch die Familie von Jiffer Bourguignon und Ingo Zamperoni emotional angefasst. In dieser Folge erzählen sie, wie der Mann von Jiffers Mutter Rassismus am eigenen Leib erfahren hat und wie einsam das Leben in Zeiten von Corona in den abgelegenen Teilen Amerikas sein kann.

Jiffer Bourguignon und ihr Mann Ingo Zamperoni stehen vor der US-amerikanischen Flagge. © NDR,  iStockphoto Getty Images Foto: Benjamin Hüllenkremer (Porträts), Zaripov Andrei (Flagge)

Amerika, wir müssen reden!

Ingo Zamperoni spricht mit seiner Frau über die US-Wahl. Sie hat die Demokraten gewählt, ihr Vater ist ein Trump-Fan. mehr

Jiffer Bourguignon und Ingo Zamperoni vor einer USA-Flagge (Montage) © NDR,  iStockphoto / Getty Images Foto: Benjamin Hüllenkremer , Zaripov Andrei

NDR Info Podcast zur US-Wahl: Amerika, wir müssen reden!

Ingo Zamperoni spricht mit seiner Frau über die US-Wahl. Die Journalistin hat die Demokraten gewählt, ihr Vater Trump. mehr