Stand: 24.08.2020 12:05 Uhr

Studierende in Hamburg: Länger BAföG wegen Corona?

Ein Mann malt auf ein Tablet, während er parallel einen Laptop bedient. © imago images / Panthermedia Foto: Antonio Guillem
Wir die Regelstudienzeit in Hamburg um ein Semester verlängert?

Geschlossene Unis und Hochschulen, Seminare, die im besten Fall digital abgehalten wurden, weniger Möglichkeiten sich auf Prüfungen vorzubereiten: Nach Ansicht von SPD und Grünen hatten und haben Studierende auch in Hamburg stark unter den Folgen der Corona-Pandemie zu leiden. Die Regierungskoalition will ihnen nun stärker unter die Arme greifen - mit der Auswirkung, dass sich die BAföG-Zahlungen um ein Semester verlängern könnten.

Längere Regelstudienzeit - länger BAföG

Beide Parteien wollen in der Hamburgischen Bürgerschaft darüber abstimmen lassen, dass die Regelstudienzeit um ein halbes Jahr verlängert wird - also die Zeit, die normalerweise vorgesehen ist für ein Studium in einem bestimmten Fach. Das hätte folgenden Effekt für die Studierenden: Wenn der Antrag angenommen wird, hätten sie auch ein halbes Jahr länger Anspruch auf finanzielle Unterstützung durch den Staat.

Neues Darlehen für Studierende?

Zudem machen sich SPD und Grüne dafür stark, dass Hamburg notleidenden Studierenden ab Herbst ein Darlehen gewährt, wenn durch Corona ihre Einnahmen weggebrochen sind. Bislang vergibt der Bund solche Kredite, das Programm läuft aber in der kommenden Woche aus.

Weitere Informationen
Hamburgs Zweite Bürgermeisterin Fegebank stellt die neuen Corona-Maßnahmen vor.

Digitale Uni: Fegebank stellt Initiative vor

Der Hamburger Senat hat Soforthilfen für die staatlichen Universitäten beschlossen - sie sollen die Ausgaben für die Umstellung auf das digitale Lernen decken, die durch Corona notwendig geworden sind. (11.08.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 24.08.2020 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Blick in den Großen Saal des Hamburger Rathauses, wo die Abgeordneten der Bürgerschaft über corona-Maßnahmen debattieren.

Bürgerschaft debattiert über Corona-Maßnahmen in Hamburg

Soll Hamburg weite Teile der Corona-Regeln aufheben? Sozialsenatorin Leonhard warnte in der Bürgerschaft vor zu schnellen Lockerungen. mehr