Rabe: Schulbehörde auf drei Szenarien vorbereitet

Stand: 22.12.2020 19:09 Uhr

Wegen Corona ist die Präsenzpflicht an Hamburger Schulen bis zum 10. Januar ausgesetzt. Aber wie geht es danach weiter? Im Interview mit dem Hamburg Journal hat Schulsenator Ties Rabe (SPD) den aktuellen Stand erklärt.

Das Vorgehen nach dem 10. Januar hänge davon ab, wie sich die Corona-Infektionszahlen entwickeln, sagte der Senator am Dienstag. Wenn eine Sicherheit nicht gewährleistet sei, dann könne man die Schulen nicht wieder öffnen. "Und wir müssen jetzt abwarten, wie sich die Zahlen entwickeln."

Konzepte für drei Szenarien

Die Schulbehörde habe inzwischen für drei Szenarien entsprechende Konzepte erarbeitet. Für einen reinen Fernunterricht mit geschlossenen Schulen, wo es nur eine Notbetreuung gibt, gebe es bereits ein umfangreiches Konzept, das genau regele, was und wie dort unterrichtet werden soll. "Das Gleiche gilt für den Wechselunterricht, wo immer eine Hälfte der Schülerinnen und Schüler in der Klasse lernt und die andere Hälfte der Klasse zu Hause lernt", sagte Rabe. "Und man tauscht dann sozusagen."

Außerdem gebe es auch die Chance, dass die Schulen irgendwann auch wieder komplett öffnen könnten. "Dann aber unter besonderen Hygienebestimmungen. Auch dafür liegen die Konzepte vor", sagte Rabe.

"Wir sollen Irland zum Vorbild nehmen"

Auch er wisse von Studien, die zu dem zu dem Ergebnis kommen, dass Schulschließungen zu den effektivsten Maßnahmen im Kampf gegen Corona gehören würden. "Die vielen Studien kenne ich in der Tat, die lese ich auch mit großer Aufmerksamkeit, aber wir haben hier keine einheitliche Lage", sagte der Senator. "Insbesondere hat die Leopoldina noch mal darauf hingewiesen, dass wir Irland zum Vorbild nehmen sollen, weil dort der Lockdown sehr erfolgreich gewesen ist. In Irland sind allerdings die ganze Zeit die Kitas und Schulen geöffnet geblieben."

Weitere Informationen
Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 22.12.2020 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Ein Mann geht durch den Eingang in das Impfzentrum in den Hamburger Messehallen zu seiner Corona-Impfung. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Corona-Impfung in Hamburg: Impfzentrum ruft 70-Jährige auf

Impfstoff eingetroffen: Mit Tausenden zusätzlichen Terminen soll das Tempo bei den Schutzimpfungen erhöht werden. mehr