Mehr als 1.000 Impfdosen an Hamburgs Krankenhäuser geliefert

Stand: 30.12.2020 14:38 Uhr

Hamburgs Krankenhäuser haben den ersten Corona-Impfstoff bekommen. Bei der ersten Lieferung war Sozialsenatorin Leonhard (SPD) dabei.

In mehreren Hamburger Krankenhäusern ist es am Mittwoch losgegangen mit den Corona-Impfungen. Das Deutsche Rote Kreuz brachte den ersten Impfstoff am Mittag in die Asklepios Klinik Barmbek.

Lieferungen an mehrere Kliniken

Insgesamt bekamen die sieben Hamburger Asklepios Kliniken 500 Impfdosen. Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf UKE bekam ebenfalls 500, das Marienkrankenhaus und die Krankenhäuser der Albertinen-Diakonie je 125 Impfdosen.

Geimpft wurden und werden Beschäftigte, die das größte Ansteckungsrisiko haben, die also auf der Intensivstation, der Corona-Station und in der Notaufnahme arbeiten. Der 30 Jahre alte Notfall-Pfleger Markus Trilk wurde am Mittwoch im der Asklepios Klinik Barmbek als erstes geimpft. "Ich will, dass es für uns bald wieder einfacher wird", sagte er. Mit dabei war auch Hamburgs Sozialsenatorin Melanie Leonhard. Es sei eine große Erleichterung, "dass wir endlich auch aktiv etwas tun können, um die Beschäftigten vor Erkrankungen zu schützen", so die Senatorin. Für die nächsten Tage kündigte sie weitere Lieferungen an.

 

Weitere Informationen
Ein Mitarbeiter des Impf-Teams sitzt bei der Anmeldung im Corona-Testzentrum in den Messehallen. © NDR Foto: Arman Ahmadi

Hamburgs Impfzentrum startet seinen Testbetrieb

Am Dienstag hat in den Messehallen ein Probelauf stattgefunden. Voraussichtlich ab Anfang Januar soll hier geimpft werden. (29.12.2020) mehr

Gesundheitssenatorin Melanie Leonhard im Hamburg Journal Intervier zur Corona-Impfung © NDR

Gesundheitssenatorin Leonhard wirbt für Corona-Impfung

Gesundheitssenatorin Melanie Leonhard (SPD) hat im Hamburg Journal Fragen zur Impfung gegen das Coronavirus beantwortet. (28.12.2020) mehr

Ein Tropfen hängt an einer Nadelspitze. Dahinter das Wort "Impfung". © picture alliance/Friso Gentsch/dpa Foto: Friso Gentsch

Corona-Impfung in Hamburg: Was passiert wann und wo?

Seit Ende Dezember ist der erste Corona-Impfstoff da. Hier gibt es Antworten auf die wichtigsten Fragen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 30.12.2020 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

.

So soll sich Hamburg an seinen Hauptverkehrsstraßen verändern

Für die Stadtentwicklung an den sieben Magistralen hat der Hamburger Senat weitreichende Pläne. Altona ist Pilotbezirk. mehr

Die 84-jährige Karin Sievers wird im Hospital zum Heiligen Geist mit der zweiten Corona-Impfung geimpft. In dem Alten- und Pflegeheim in Poppenbüttel waren am 27. Dezember 2020 die ersten Bewohner und Mitarbeiter in Hamburg gegen das Virus geimpft worden. © picture alliance / dpa Foto: Axel Heimken

Corona: Erstmals zweite Dosis in Hamburg geimpft

Drei Wochen nach dem Start der Corona-Schutzimpfungen begann die zweite Impfrunde in einem Pflegeheim in Poppenbüttel. mehr

Hamburgflagge und Kalender (Montage) © Fotolia, imago stock&people Foto: Kalender: Igor Negovelov
1 Min

Was in der nächsten Woche wichtig wird

Der Hamburger Wochenlotse gibt einen kurzen Ausblick auf die anstehenden Ereignisse in der Hansestadt. 1 Min

Ein Fahrzeug der Polizei mit Blaulicht bei einem Einsatz. © dpa/ picture alliance Foto: Daniel Bockwoldt

Fahndung: Sicherungsverwahrter kehrt von Freigang nicht zurück

Der 52-jährige war wegen mehrfachen Raubes zu einer Haftstrafe in Hamburg verurteilt worden, mit anschließender Sicherungsverwahrung. mehr