Ein Schild zur Maskenpflicht in Hamburg. © picture alliance/Christian Charisius/dpa Foto: Christian Charisius

Maskenpflicht in Hamburg teils gelockert, teils verschärft

Stand: 23.11.2020 06:05 Uhr

Am Steindamm, rund um den Steintorplatz, am Schulterblatt sowie rund um den Alma-Wartenberg-Platz ist die Maskenpflicht in Hamburg zeitlich ausgeweitet worden.

Hamburgs rot-grüner Senat hat die Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen an einigen Stellen gelockert und an anderen verschärft. So muss seit Montag an den St. Pauli-Landungsbrücken und in der Straße Mühlenkamp keine Mund-Nasen-Bedeckung mehr getragen werden, wie die Sozialbehörde mitteilte.

An anderen Stellen - etwa am Steindamm, rund um den Steintorplatz, am Schulterblatt sowie rund um den Alma-Wartenberg-Platz - sei die Maskenpflicht dagegen zeitlich ausgeweitet worden. Die Details hat der Senat im Internet aufgeführt.

Der Senat will die Bürgerinnen und Bürger nach eigenen Angaben zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung nur an Orten verpflichten, "in denen wegen eines erhöhten Passantenaufkommens oder räumlicher Enge kein ausreichender Abstand eingehalten werden kann". Eine großflächige ganztägige Maskenpflicht im öffentlichen Raum sei nach wie vor nicht vorgesehen.

 

Weitere Informationen
Passanten mit Mund-Nasen-Schutz laufen durch eine Fußgängerzone. © picture alliance/dpa Foto: Axel Heimken

Maskenpflicht in Hamburg: Wo und wann?

Auf vielen Wegen, Straßen und Plätzen in Hamburg gilt die Maskenpflicht auch im Freien. Bei Verstößen droht ein Bußgeld. mehr

Ein Mitarbeiter sitzt während eines Pressetermins in der Zentralen Unterstützung der Kontaktnachverfolgung vor einem Computer, auf dessen Bildschirm der Hamburger Pandemie-Manager angezeigt wird. © picture alliance / Daniel Bockwoldt Foto: Daniel Bockwoldt

172 neue Corona-Fälle in Hamburg gemeldet (22.11.2020)

Die Gesundheitsbehörde zählte weniger Neuinfektionen als in der Vorwoche. Auch der Sieben-Tage-Wert ist gesunken. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 22.11.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit Mundschutz in einem Raum im Kanzleramt. © dpa bildfunk Foto: Michael Kappeler

Corona-Ticker: Teil-Lockdown wird bis Januar verlängert

Die derzeit geltenden Corona-Regeln bleiben bis mindestens 10. Januar bestehen, wie Bundeskanzlerin Merkel mitteilte. Mehr News im Ticker. mehr

Die Abgeordneten verfolgen die Sitzung der Hamburgische Bürgerschaft im Rathaus. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Reinhardt

Corona: Opposition soll in Hamburg stärker mitreden dürfen

Das Parlament soll bei der Corona-Politik stärker einbezogen werden. Darauf haben sich SPD und Grüne mit der CDU geeinigt. mehr

Eine Frau mit einer Mund-Nasen-Maske geht an einem Schild am Eingang des Hamburger Rathauses vorbei. © imago images/Hanno Bode Foto: Hanno Bode

Studie: Corona-Krise trifft Hamburger Unternehmen hart

Mehr als jedes dritte Unternehmen in Hamburg ist stark von der Corona-Krise getroffen, viele fürchten um ihre Existenz. mehr

Der Eingangsbereich des S-Bahnhofs Sternschanze im Hamburger Schanzenviertel.  Foto: Sascha Steinach

S-Bahnhof Sternschanze: Vorplatz wird jetzt neu gestaltet

Der S-Bahnhof Sternschanze soll schöner werden. Die Bahn hat nun mit der Neugestaltung des Vorplatzes begonnen. mehr