Die 84-jährige Karin Sievers wird im Hospital zum Heiligen Geist mit der zweiten Corona-Impfung geimpft. In dem Alten- und Pflegeheim in Poppenbüttel waren am 27. Dezember 2020 die ersten Bewohner und Mitarbeiter in Hamburg gegen das Virus geimpft worden. © picture alliance / dpa Foto: Axel Heimken

Keine Corona-Fälle mehr in Hamburger Pflegeheimen

Stand: 19.05.2021 08:53 Uhr

In den Hamburger Pflegeheimen gibt es nach Angaben der Sozialbehörde keinen aktuellen Corona-Fall. Das war zuletzt Ende September des vergangenen Jahres so.

"Corona ist in Hamburgs Pflegeheimen vorläufig überstanden", sagte Behördensprecher Martin Helfrich der Nachrichtenagentur dpa. In der Hansestadt leben rund 16.000 Seniorinnen und Senioren in etwa 150 Pflegeeinrichtungen.

Anfang Januar Höhepunkt der Pandemie in Heimen

Am 6. Januar hatte die Pandemie ihren Höhepunkt in den Heimen erreicht. Damals waren nach Angaben von Helfrich 744 Bewohnerinnen und Bewohner in 70 Einrichtungen infiziert. Nur wenige Tage zuvor hatte die Impfkampagne im Hospital zum Heiligen Geist im Stadtteil Poppenbüttel begonnen. Als erste Hamburgerin war dort am 27. Dezember eine 84-Jährige geimpft worden. Mitte März war die Zahl der infizierten Pflegeheim-Bewohner und -Bewohnerinnen in ganz Hamburg auf unter 20 gefallen.

Leonhard: "Schutzimpfungen zeigen Wirkung"

Bislang wurden insgesamt 3.500 Bewohnerinnen und Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet. "Die Schutzimpfungen zeigen Wirkung", erklärte Sozialsenatorin Melanie Leonhard (SPD). Hamburg sei zwar noch längst nicht im Ganzen geschützt, sie sei aber sehr erleichtert, dass der Schutz für die ältesten und pflegebedürftigen Hamburgerinnen und Hamburger so gut wirke.

Seniorenheime lange Zeit Corona-Hotspots

Die Seniorenheime waren seit Beginn der Pandemie Corona-Hotspots gewesen. Im Frühjahr vergangenen Jahres waren Besuche in Alten- und Behindertenheimen sieben Wochen lang ganz verboten. Im Dezember vergangenen Jahres wurden Bewohnerinnen und Bewohner sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu regelmäßigen Schnelltests verpflichtet. Seit Ende April dürfen sich geimpfte und genesene Seniorinnen und Senioren in Heimen wieder freier bewegen und mehr Besuch empfangen.

Weitere Informationen
Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Eine Frau sucht in einem öffentlichen Mülleimer nach Pfandflaschen. © dpa/picture alliance Foto: Bildagentur-online/Schoening

Coronavirus-Blog: Verband warnt vor Ausgrenzung von Ärmeren durch 2G

2G-Regeln schränkten deren Teilhabe am gesellschaftlichen Leben weiter ein, kritisiert Niedersachsens Armutskonferenz. Mehr Corona-News im Blog. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 19.05.2021 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Melanie Leonhard (SPD, 4.v.r, erste Reihe), Gesundheitssenatorin Hamburgs, reagiert mit Teilnehmern der Hamburger Wahlparty der SPD im Mojo Club auf der Reeperbahn auf erste Hochrechnungen. © Picture Alliance/dpa Foto:  Jonas Walzberg

Bundestagswahl: SPD in Hamburg stärkste Kraft

Bei der Bundestagswahl liegt die SPD laut Hochrechnungen bundesweit knapp vor der Union. In Hamburg gewinnt sie demnach deutlich. mehr