Stand: 17.11.2020 12:49 Uhr

Jetzt live: Landespressekonferenz in Hamburg

Marcel Schweitzer, Sprecher des Senats in einer Landespressekonferenz.
Senatssprecher Schweitzer: "Kein Grund zur Entwarnung".

In der Landespressekonferenz im Hamburger Rathaus ist es am Dienstag erneut um die aktuelle Corona-Entwicklungen in der Hansestadt gegangen. Senatssprecher Marcel Schweitzer sagte, dass es 424 neue Corona-Fälle in der Hansestadt gebe. Das liege etwa auf dem Niveau der Vorwoche. Die neuen Zahlen würden keinen Anlass zur Entwarnung geben, so Schweitzer. Den Angaben zufolge werden 306 Corona-Patientinnen und -Patienten in den Hamburger Krankenhäusern behandelt. Auf Intensivstationen liegen demnach 85 Infizierte. Schweitzer betonte, dass zuletzt wieder mehr ältere Menschen über 70 Jahre infiziert würden.

Im Anschluss wollte Verkehrssenator Anjes Tjarks (Grüne) die Zahlen des Radverkehrzählnetzes vorstellen. NDR.de überträgt die Landespressekonferenz jetzt auf dieser Seite per Livestream.

Jetzt live

Jetzt live: Landespressekonferenz in Hamburg

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 17.11.2020 | 12:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Hamburgs erster Bürgermeister Peter Tschentscher gibt Erklärung zu Corona-Maßnahmen im Ratgaus ab © NDR

Auch Hamburg verlängert und verschärft Corona-Maßnahmen

Nach der Einigung von Bund und Ländern werden unter anderem die privaten Zusammenkünfte weiter begrenzt. mehr

Die Abgeordneten verfolgen die Sitzung der Hamburgische Bürgerschaft im Rathaus. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Reinhardt

Corona: Opposition fordert in Bürgerschaft mehr Mitsprache

Das Parlament müsse bei Corona-Verordnungen stärker einbezogen werden. SPD und Grüne verteidigten sich. mehr

Das Hamburger Rathaus.

Bürgerschaft: Kampf gegen Klimawandel trotz Corona wichtig

Wie soll der Kampf gegen den Klimawandel in Corona-Zeiten fortgeführt werden? Darüber hat die Bürgerschaft gestritten. mehr

Heinrich-Hertz-Turm und Messehallen in Hamburg © picture alliance / blickwinke Foto: McPHOTO/C. Ohde

Corona-Impfungen: Hamburg bereitet die Messehallen vor

Dort sollen täglich mehr als 7.000 Menschen geimpft werden. Ab Mitte Dezember könnte es losgehen. mehr