Impfpriorisierung endet: Senatorin bittet Hamburger um Geduld

Stand: 07.06.2021 07:20 Uhr

Die Impfpriorisierung ist bundesweit seit Montag aufgehoben. Zumindest in den Hamburger Arztpraxen kann nun jeder versuchen, eine Corona-Schutzimpfung zu erhalten. Doch der Impfstoff ist knapp.

Da noch immer viele Impfberechtigte aus den Priorisierungsgruppen eins bis drei keine Impfung erhalten haben, behält Hamburg die Reihenfolge im zentralen Impfzentrum bei. Die Arztpraxen müssen sich hingegen nicht mehr an die Priorisierung halten. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte die nach der Gefährdung gestaffelte Priorisierung der Impfberechtigten zu Montag aufgehoben.

"Fast jede einzelne Dose vergeben"

Hamburgs Sozialsenatorin Melanie Leonhard bat die Bürgerinnen und Bürger angesichts des knappen Impfstoffs um Geduld: "Wir kommen nun in einige Wochen, in denen wir keine Priorisierung haben und keinen Impfstoff", sagte die SPD-Politikerin. In Hamburg sei "kurzfristig fast jede einzelne Dose vergeben" - im Impfzentrum wie in Arztpraxen.

Kritik an Bundesgesundheitsminister Spahn

Sie kritisierte den Kurs der Bundesregierung mit der Aufhebung der Impfpriorisierung. "Es ist zwar schön, eine solche Ankündigung zu machen", sagte Leonhard, damit werde aber auch der Eindruck erweckt, dass nun alle Interessierten eine Impfung erhalten könnten. "Aber es können noch nicht alle – schlicht, weil Impfstoff fehlt." Aufgabe der Politik sei es auch, verlässliche Ansagen zu machen. "Und in der aktuellen Situation lautet diese Ansage leider, dass die meisten noch einige Wochen Geduld brauchen, bis sie ein Impfangebot bekommen können."

 

 

Weitere Informationen
Sozialsenatorin Leonhard zu Gast im Studio.

Sozialsenatorin Melanie Leonhard hat Fragen zur Corona-Impfung beantwortet

Sozialsenatorin Leonhard beantwortet hat am Mittwoch Ihre Fragen zur Corona-Lage in Hamburg im Video-Livechat beantwortet. mehr

Ein Transparent mit der Aufschrift "Corona-Impfzentrum Eingang West" steht vor dem Haupteingang der Hamburger Messehallen. © picture alliance / dpa Foto: Georg Wendt

Corona-Impfung Hamburg: Wer im Impfzentrum impfberechtigt ist

Personen, die zu einer vorgezogenen Impfung berechtigt sind, können ihren Termin online oder telefonisch vereinbaren. mehr

Ein Betriebsarzt der Firma Heraeus impft einen Angestellten des Unternehmens gegen Corona. © picture alliance/dpa Foto: Boris Roessler

Hamburgs Betriebsärzte starten mit Corona-Impfungen

Nachdem erste Impfdosen eingetroffen sind, können nun auch Unternehmen wie Beiersdorf, Otto oder Aurubis mit dem Impfen starten. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 07.06.2021 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Ein Mann hängt in Hamburg ein Hinweisschild zur Maskenpflicht ab. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Reinhardt

Hamburg hebt Maskenpflicht draußen vor dem Wochenende auf

In den Außenbereichen können Hamburger demnächst auf Corona-Schutzmasken verzichten - außer auf Wochenmärkten. mehr