Hamburger Polizei löst große Party an der Alster auf

Stand: 01.04.2021 17:30 Uhr

Die Hamburger Polizei ist am Mittwochabend zu den Alsterwiesen in Harvestehude gerufen worden. Dort feierten Hunderte Jugendliche eine große Party.

Bei der Polizei waren viele Anrufe eingegangen, Anwohnende hatten sich über laute Musik beschwert. Etliche Beamte und Beamtinnen machten sich auf den Weg nach Harvestehude. An den Alsterwiesen trafen sie auf etwa 500 junge Menschen, die dort feierten und gegen Corona-Regeln verstießen. Die Jugendlichen standen in Gruppen eng beieinander oder tanzten. Auch ein Lagerfeuer hatten sie entzündet.

Polizisten mit Flaschen beworfen

Als die Polizisten und Polizistinnen die Gruppen auflösen wollten, entwickelte sich ein Katz-und-Maus-Spiel. Immer wieder gruppierten sich die Jugendlichen neu. Vereinzelt wurden die Beamten und Beamtinnen auch mit Flaschen beworfen. Gegen 22.30 Uhr verließen die Feiernden dann freiwillig das Alstervorland. Kleinere Verstöße gegen die Corona-Auflagen gab es laut Polizei auch an anderen beliebten Orten, wie auf der Festwiese im Hamburger Stadtpark.

Polizei will mit Augenmaß, aber konsequent agieren

Künftig sollen verstärkt flexible Polizei-Teams bereitstehen, die schnell reagieren können, wenn sich irgendwo Gruppen treffen und gegen Corona-Auflagen verstoßen. Das sagte Polizeisprecherin Sandra Levgrün NDR 90,3 am Donnerstag. Man werde aber mit Augenmaß agieren, sagte sie auch mit Blick auf die kommenden Tage am Osterwochenende. Die Polizeisprecherin kündigte an, dass die Kolleginnen und Kollegen bei Verstößen immer zunächst das Gespräch mit den Menschen suchen würden. Wenn es danach weiter zu Ordnungswidrigkeiten komme, werde man aber konsequent durchgreifen, so Levgrün.

Ausgangsbeschränkungen ab Karfreitag

Erst am Mittwoch hatte der Hamburger Senat verkündet, dass in der Stadt ab Karfreitag Ausgangsbeschränkungen gelten. In der Zeit von 21 Uhr bis 5 Uhr des Folgetages darf demnach dann niemand mehr ohne triftigen Grund die Wohnung verlassen. 

Weitere Informationen
Passanten mit Mund-Nasen-Schutz spazieren an der Außenalster. © picture alliance/dpa | Jonas Walzberg Foto: Jonas Walzberg

Lockdown bis Mitte April: Hamburgs Corona-Regeln

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie gelten in Hamburg viele Einschränkungen. Ein Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 01.04.2021 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Ein Transparent mit der Aufschrift "Corona-Impfzentrum Eingang West" steht vor dem Haupteingang der Hamburger Messehallen. © picture alliance / dpa Foto: Georg Wendt

Corona-Impfung in Hamburg: Gesamte Prio-Gruppe 2 aufgerufen

Neben den über 70-Jährigen sind ab sofort etwa auch Kontaktpersonen von Schwangeren zum Impfen aufgerufen. mehr