Leere Rollstühle in einem Altenheim stehen im Flur © Colourbox Foto: Andrea De Martin

Größere Corona-Ausbrüche in Hamburger Pflegeheimen

Stand: 16.11.2020 15:18 Uhr

In mehreren Hamburger Senioreneinrichtungen gibt es derzeit größere Corona-Ausbrüche. Viele der Betroffenen zeigen aber keine Symptome.

Im Seniorensitz am Hegen in Rahlstedt sind 58 Bewohnerinnen und Bewohner sowie 20 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen positiv getestet worden. Nachdem Angehörige Covid-Erkrankungen gemeldet hatten, wurde die gesamte Pflegeeinrichtung vorsorglich überprüft, berichtet der Betreiber, die Doreafamilie. Demnach haben dort nur fünf Betroffene leichte Erkältungssymptome.

Einen Ausbruch mit über 60 Infizierten meldet auch Pflegen & Wohnen in ihrer Einrichtung in Heimfeld. Rund 20 weitere Fälle außerdem im Pflegeheim am Husarendenkmal in Marienthal. Die meisten Betroffenen seien symptomfrei, heißt es von Pflegen & Wohnen.

Insgesamt knapp 350 betroffene Senioren

Laut Gesundheitsbehörde gibt es im Bezirk Wandsbek noch ein weiteres Haus mit mehr als 60 Corona-Fällen. Außerdem sechs Seniorenheime in der Stadt mit jeweils etwa zehn Infizierten. Insgesamt sind demnach knapp 350 Bewohnerinnen und Bewohner sowie 170 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen solcher Einrichtungen infiziert. Die Betreiber hoffen, dass größere Ausbrüche mit dem regelmäßigen Einsatz von Schnelltests künftig besser verhindert werden können.

VIDEO: Pflegheime setzen Corona-Schnelltests ein (2 Min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 16.11.2020 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Karl Dall bei der Aufzeichnung der Talkshow Tietjen und Hirschhausen im NDR-Studio auf dem Messegelände Hannover. © imago images / Future Image

Karl Dall stirbt an den Folgen eines Schlaganfalls

Der Komiker und Schauspieler ist im Alter von 79 Jahren verstorben. Zuvor hatte er einen Schlaganfall erlitten. mehr

Der Jungfernstieg in der Hamburger Innenstadt ist weihnachtlich beleuchtet. © picture alliance/rtn - radio tele nord

Viele Lichter, aber wenig Einkaufslaune am Jungfernstieg

Am Jungfernstieg in der Hamburger City ist die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet worden. Nur die Kauflaune fehlt noch. mehr

Blick auf die Hände eines Menschen der diese mit Seife wäscht © imago images / photothek

Weniger Infektionskrankheiten durch aktuelle Hygieneregeln

Mund-Nasen-Schutz, das Waschen und Desinfizieren von Händen helfen gegen das Coronavirus. Aber auch gegen andere Krankheiten. mehr

Klaus Püschel, Direktor des Institutes für Rechtsmedizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. © Axel Heimken Foto: picture alliance / dpa

Forscher und Ärzte kritisieren die Corona-Politik

Die aktuelle Politik entbehre einer entsprechenden Grundlage. Hamburgs Rechtsmediziner Klaus Püschel ist einer der Kritiker. mehr