Stand: 03.07.2020 12:36 Uhr

Galeria Karstadt Kaufhof: Protest gegen Schließung

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sportbekleidungskette Karstadt-Sport halten Transparente hoch. © NDR Foto: Screenshot
Schon Ende Juni hatten Mitarbeitende des Sportbekleidungskette Karstadt-Sport gegen die geplanten Schließungen demonstriert.

In Wandsbek haben erneut Mitarbeitende von Galeria-Karstadt-Kaufhof gegen die geplanten Schließungen von vier der sieben Standorte in Hamburg demonstriert. Über 100 Menschen nahmen am Mittag an einem Protestzug teil. Ursprünglich war ein Schweigemarsch geplant, doch die Teilnehmenden trommelten laut auf umgehängten Plastikeimern.

Schweigemarsch in Wandsbek

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zogen von der Filiale an der Wandsbeker Königstraße zum nahen Busbahnhof. Dort war auch Hamburgs Finanzsenator Andreas Dressel (SPD) bei der Kundgebung. Er sagte NDR 90,3, dass die Stadt an Gesprächen über die Zukunft der Standorte beteiligt sei. Corona dürfe nicht der Vorwand für so einen Kahlschlag sein. Mehrere Hundert der rund 1.000 Jobs bei Galeria Karstadt Kaufhof in der Stadt sind bedroht.

Hoffnung auf Mietensenkung

Eine Hoffnung der Mitarbeitenden, dass es doch irgendwie nach dem 31. Oktober weitergeht, ruht auf den Eigentümern der Immobilien. Würden sie die Mieten senken, könnte das die eine oder andere Schließung noch verhindern, sagen einzelne Betriebsräte. Sonst bleibt den betroffenen Angestellten nur der Gang in eine Transfergesellschaft, die bis Ende des Jahres zum Beispiel Weiterbildungen übernimmt.

Konkurrenz durch Online-Handel

Die Krise bei Karstadt ist auch Teil der Probleme in der Modebranche insgesamt. Bereits vor den zwangsweisen Schließungen wegen der Corona-Pandemie hatten Kaufhäuser in den Innenstädten mit immer weiter wachsendem Online-Handel zu kämpfen.

Weitere Informationen
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sportbekleidungskette Karstadt-Sport halten Transparente hoch. © NDR Foto: Screenshot

Karstadt in Hamburg: Beschäftigte demonstrieren für Erhalt

Beschäftige von Galeria Karstadt Kaufhof haben in der Hamburger Innenstadt gegen die angekündigte Schließung einiger Filialen demonstriert. Sie sprechen von einem Kahlschlag. (27.06.2020) mehr

Mitarbeiter von Galeria Kaufhof Karstadt halten im Alstertal-Einkaufszentrum (AEZ) bei einer Kundgebung vor einer Galeria-Kaufhof-Filiale ein Transparent mit der Aufschrift "Galeria Karstadt Kaufhof -Zukunft statt Kahlschlag" sowie schwarze Luftballons. © picture alliance/dpa Foto: Bodo Marks

Galeria Karstadt Kaufhof: Vier Filialen in Hamburg auf Streichliste

Die Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof will bundesweit Dutzende Standorte schließen. In Hamburg stehen vier von sieben Filialen auf der Streichliste. Die Mitarbeiter protestieren. (19.06.2020) mehr

Demonstrierende vor einer Filale von Galeria Kaufhof. © NDR Foto: Peter Feder

Galeria Karstadt Kaufhof: Bestürzung über Filial-Schließungen

Die angekündigte Schließung von vier Filialen von Galeria Karstadt Kaufhof in Hamburg sorgt für Fassungslosigkeit bei Angestellten und Kunden. Auch Karstadt Sports ist offenbar betroffen. (19.06.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 03.07.2020 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Zwei Schüler mit Mundschutz schauen auf ein Tablet. © imago images Foto: imago images / Westend61

Wie Hamburg beim digitalen Lernen vorankommt

Bald sollen alle Hamburger Schulen mit einer speziellen digitalen Plattform arbeiten. Die ersten 100 haben sie schon. mehr

Der neue Leuchtturm "Unterfeuer" an der Elbe in Hamburg-Blankene. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Neue Leuchttürme in Blankenese bald in Betrieb

Mit der Elbvertiefung ändert sich die Fahrrinne für die Schiffe. Deshalb gibt es in Hamburg-Blankenese ein neues Ober- und Unterfeuer. mehr

Ein Blaulicht auf einem Polizeiwagen, im Hintergrund ein weiterer Polizeiwagen. © picture alliance/dpa Foto:  Friso Gentsch

Billstedt: Zwei Männer mit Stichen verletzt

Offenbar war eine Auseinandersetzung eskaliert. Die Polizei sucht nun weitere Tatverdächtige. mehr

Reisende gehen aus dem Sicherheitsbereich des Hamburger Flughafens an einem Schild vorbei. © picture alliance/dpa Foto: Axel Heimken

Neues Online-Angebot für Reiserückkehrer aus Risikogebieten

Rückkehrer aus Risikogebieten können sich jetzt online bei den Hamburger Gesundheitsämtern zurückmelden. mehr