Stand: 25.07.2020 11:15 Uhr

Coronavirus: 13 Neuinfektionen in Hamburg

Eine Krankenpflegerin arbeitet in Schutzkleidung in einem Krankenzimmer auf der Intensivstation. © picture alliance/dpa Foto: Marcel Kusch
Aktuell werden in Hamburgs Krankenhäusern 25 Corona-Patienten behandelt, davon 6 intensivmedizinisch.

In Hamburg ist die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen erneut im zweistelligen Bereich angestiegen. Seit Freitag sind 13 neue bestätigte Fälle hinzugekommen, wie der Senat am Sonnabend mitteilte. Damit liegt die Zahl der insgesamt seit Ausbruch der Pandemie positiv getesteten Hamburgerinnen und Hamburger aktuell bei 5.303. Etwa 5.000 davon können nach Schätzung des Robert Koch-Instituts inzwischen aber als genesen angesehen werden.

25 Infizierte in Hamburger Krankenhäusern

Laut Institut für Rechtsmedizin wurde bisher bei 230 verstorbenen Hamburgerinnen und Hamburgern eine Covid-19-Erkrankung als Todesursache festgestellt. Nach Angaben des Senats werden derzeit 25 Infizierte aus Hamburg und dem Umland stationär in den Krankenhäusern der Hansestadt behandelt, erneut zwei mehr als am Vortag. Sechs Infizierte liegen auf Intensivstationen, fünf davon kommen aus Hamburg.

Noch weit unter Grenzwert

Die Zahlen entsprechen 3,6 Fällen pro 100.000 Einwohnern. Dennoch liegt das Infektionsgeschehen in Hamburg auch weiterhin deutlich unter dem Grenzwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner, ab dem der Senat über weitere Einschränkungen zur Eindämmung der Pandemie beraten müsste.

Telefon-Hotline für Fragen zum Coronavirus

Allgemeine Fragen zum Coronavirus werden unter der Telefon-Hotline 040 / 428 284 000 beantwortet. Bei auftretenden grippeähnlichen Symptomen in Verbindung mit Kontakt zu erkrankten Personen sollte der Hausarzt oder der Arztruf 116117 telefonisch kontaktiert werden.

 

Weitere Informationen
"FAQ" steht auf einem iPad. © panthermedia, Fotolia Foto: lamianuovasupermai

Coronavirus in Hamburg: Hier bekommen Sie Hilfe

Sie wohnen in Hamburg und haben eine Frage zum Coronavirus? Wir haben Ihnen eine Liste mit relevanten Informationen, Telefonnummern und Hilfemöglichkeiten zusammengestellt. mehr

Eine Person steckt einen Tupfer mit einem Rachenabstrich in ein Teströhrchen. © picture alliance Foto: Hendrik Schmidt

Corona-Ticker: 164 Neuinfektionen in Schleswig-Holstein

24 Neuinfektionen gibt es in Lübeck, wo seit heute eine verschärfte Maskenpflicht gilt. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 25.07.2020 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Schüler sitzen mit Mund-Nasen-Bedeckungen im Unterricht. © picture alliance Foto: Daniel Bockwoldt

Steigende Corona-Zahlen in Hamburg: Debatte über Unterricht

Hamburgs Schulen meldeten zuletzt 73 Fälle. Das RKI empfiehlt, die Klassen zu verkleinern, der Schulsenator lehnt das ab. mehr

Der Begriff "Rasse" ist im Wörterbuch rot durchgestrichen. © imago images | Christian Ohde Foto: imago images | Christian Ohde

Hamburg will gegen rassistisch geprägte Sprache vorgehen

Der Senat will, dass das Wort "Rasse" aus dem Grundgesetz verschwindet. Und startet heute eine Bundesratsinitiative. mehr

Eine Fahrradfahrerin fährt auf einem Radweg im Herbst. © picture alliance / dpa Foto: Kevin Kurek

ADFC kritisiert zu rutschige Radwege in Hamburg

Die Hamburger Stadtreinigung räumt häufiger Laub als noch im vergangenen Herbst. Nicht genug, meint der Fahrradclub. mehr

Die Hamburger Polizei steht vor einem Club auf dem Kiez. © TeleNewsNetwork Foto: Screenshot

Corona-Fall auf Kiez-Party: Quarantäne für alle

Trotz Beschränkungen hatten rund 90 Menschen gemeinsam in einem Kiez-Club gefeiert. Nach einem Corona-Fall müssen alle in Quarantäne. mehr