Stand: 01.07.2020 11:26 Uhr  - NDR 90,3

Corona-Regeln: Mehr Besuche in Pflegeheimen möglich

In Hamburg ist der Besuch in Pflegeheimen möglich. Die Regeln wurden nun weiter ausgeweitet. Ein Überblick.

Eine Pflegerin massiert die Hände einer Seniorin. © dpa-Bildfunk Foto: Oliver Berg
Besuche in Hamburger Pflegeheimen werden wieder erlaubt, eine große Erleichterung für Angehörige.
Was ist trotz Corona möglich?

Besuche in Pflege- und Altenheimen sind seit dem 18. Mai wieder erlaubt und wurden jetzt weiter ausgeweitet. Ein Besuchsverbot für Krankenhäuser hatte der Senat gar nicht erlassen. Bislang war nur der Besuch von einer festen Bezugsperson möglich, seit dem 1. Juli dürfen Bewohnerinnen und Bewohner von Pflege oder Altenheimen jede Woche insgesamt mindestens drei Stunden von zwei Menschen gleichzeitig Besuch bekommen. So geht es aus der neuen Regeln hervor. Kinder unter 14 Jahren dürfen nicht allein zu Besuch kommen. Auch Menschen mit Behinderung, die beispielsweise in ambulant betreuten Wohngruppen leben, dürfen auch Besuch empfangen.

Welche Corona-Auflagen gibt es?

Es gelten strenge Besuchsregeln, weil die Menschen in Pflegeheimen zur Hochrisikogruppe gehören. In Innenräumen darf der Besuch bis zu drei Stunden bleiben, draußen gibt es keine zeitliche Begrenzung. Die Besucherinnen und Besucher müssen sich vorher anmelden und einen Mund-Nase-Schutz tragen und alle Kontaktdaten werden notiert. Es gilt die Abstandsregel von 1,5 Meter, aber insgesamt darf es pro Besuch insgesamt 15 Minuten Körperkontakt zwischen Besucher und Bewohner geben. Die Sterbebegleitung ist von diesen Einschränkungen ausgenommen, es sind Ausnahmeregeln möglich.

Wie soll es weitergehen?

Die neue Verordnung gilt nun erstmal bis zum 31. Juli. Danach wird über weitere etwaige Lockerungen entschieden.

Weitere Informationen
Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Welche Beschränkungen gibt es, welche Lockerungen? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

"FAQ" steht auf einem iPad. © panthermedia, Fotolia Foto: lamianuovasupermai

Coronavirus in Hamburg: Hier bekommen Sie Hilfe

Sie wohnen in Hamburg und haben eine Frage zum Coronavirus? Wir haben Ihnen eine Liste mit relevanten Informationen, Telefonnummern und Hilfemöglichkeiten zusammengestellt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 30.06.2020 | 18:00 Uhr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Welche Beschränkungen gibt es, welche Lockerungen? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Welche Beschränkungen gibt es, welche Lockerungen? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Die Hamburger Feuerwehr löscht einen Brand im Stadtteil Billbrook.

Feuerwehr muss gleich zwei Großbrände löschen

Erst Bootshallen in Winterhude, dann eine Autowerkstatt am Billbrookdeich: Am Sonnabend mussten Feuerwehrleute zu gleich zwei Großbränden ausrücken. Verletzt wurde niemand. mehr

Stefanos Tsitsipas bejubelt seinen Sieg. © WITTERS Foto: ValeriaWitters

Tsitsipas und Rublew im Finale von Hamburg

Publikumsliebling Stefanos Tsitsipas und Vorjahres-Finalist Andrej Rublew bestreiten am Sonntag das Endspiel beim ATP-Turnier in Hamburg. Tsitsipas besiegte Cristian Garin, Rublew schlug Casper Ruud. mehr

Im leeren Volksparkstadion in Hamburg liegen zwei Bälle im Tornetz. © Witters Foto: Valeria Witters

HSV: Geld der Stadt nur für Stadion-Renovierung

Die Stadt Hamburg will für 23,5 Millionen Euro das Stadiongrundstück des HSV kaufen. Die Finanzbehörde betonte, dass der Club das Geld ausschließlich zur Renovierung des Stadions nutzen dürfe. mehr

Christoph Ploß © picture alliance / dpa Foto: Markus Scholz

Ploß neuer Vorsitzender der Hamburger CDU

Der Hamburger CDU hat Christoph Ploß bei ihrem Landesparteitag zum neuen Vorsitzenden gewählt. Der 35-Jährige hatte keinen Gegenkandidaten und bekam 86 Prozent der Stimmen. mehr