Corona-Leugner demonstrieren in der Hamburger Innenstadt. © NDR Foto: Elke Spanner

Corona: Masken-Kritiker ziehen unter Protest durch Hamburg

Stand: 17.10.2020 20:00 Uhr

Rund 100 Gegnerinnen und Gegner von Corona-Maßnahmen sind in Hamburg auf die Straße gegangen. Das Bündnis "Querdenken" hatte zu dem Protest in der Innenstadt aufgerufen. Auch Gegendemonstranten protestierten.

Die Masken-Gegnerinnen und Gegner zogen mit einem symbolischen sogenannten Trauermarsch durch die Innenstadt, in schwarzer Kleidung, mit getragener Musik und einem hölzernen Sarg. Nur die wenigsten von ihnen trugen eine Maske. Wenn überhaupt, dann hielten sich einzelne höchstens einen Schal oder ein Tuch vor das Gesicht. Nach Angaben der Polizei kamen weniger als ein Drittel der ursprünglich erwarteten Teilnehmenden.

Gegendemonstranten versuchen Masken-Gegner zu stören

Die Musik wurde immer wieder überschallt von Parolen wie "Es gibt kein Recht auf Nazipropaganda" - denn es waren auch zahlreiche Gegendemonstrantinnen und -demonstranten gekommen, die den sogenannten Trauermarsch stören wollen. Sie versuchten immer wieder, dazwischen zu gehen und den Demonstrationszug aufzuhalten. Daran wurden sie allerdings von der Polizei gehindert.

Weitere Informationen
Ein Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) hält einen Corona-Test am Hamburger Flughafen. © picture-alliance/rtn - radio tele nord

Wo kann ich mich in Hamburg auf Corona testen lassen?

Ob mit oder ohne Symptome - in Hamburg gibt es viele Möglichkeiten, sich auf Covid-19 testen zu lassen. Eine Übersicht. mehr

Visualisierung: Coronavirus. © picture alliance / 360-Berlin

Coronavirus: 131 Neuinfektionen in Hamburg registriert

Die Hamburger Gesundheitsbehörde hat die aktuelle Zahl der neu registrierten Corona-Infektionen bekannt gegeben. Der so genannte Inzidenzwert liegt bei 44,0. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 17.10.2020 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Einsatzkräfte der Polizei kontrollen die Einhaltung der Maskenfplicht in einer U-Bahn. © TNN

Kontrolle in U- und S-Bahnen: 330 Verstöße gegen Maskenpflicht

In Hamburg sind am Samstagabend etwa 23.000 Fahrgäste von U- und S-Bahnen kontrolliert worden. Es ging um die Maskenpflicht. mehr

Kunden in einem Hamburger Einkaufszentrum. © NDR Foto: Karsten Sekund

Verkaufsoffener Sonntag: Kunden in Hamburg zurückhaltend

In Hamburg ist ein verkaufsoffener Sonntag nachgeholt worden. Doch die Corona-Pandemie und Regenwetter hielten viele Kunden ab. mehr

Ein Fächer mit der Aufschrift "Wir sind es wert." liegt auf einem Tisch © picture alliance / dpa Foto: Arne Immanuel Bänsch

Positive Reaktionen nach Tarifeinigung im öffentlichen Dienst

Die Beschäftigten im öffentlichen Dienst bekommen mehr Geld. In Hamburg zeigt sich die Gewerkschaft ver.di zufrieden mit der Einigung. mehr

Einsatzkräfte der Poilzei tragen nach einem Einbruch in eine Bank einen tatverdächtigen Gegenstand. © TV Elbnews

Mit großem Bohrer in Hamburger Bankfiliale eingebrochen

Unbekannte haben versucht, in den Tresorraum einer Haspa-Filiale in Altona zu gelangen. Sie ließen einen großen Bohrer zurück. mehr