Stand: 01.07.2020 11:09 Uhr

Corona: Hamburger Kitas für alle Kinder geöffnet

Hamburger Kitas dürfen wieder für alle Kinder öffnen - und zwar im eingeschränkten Regelbetrieb. Dieser soll laut Sozialsenatorin Melanie Leonhard (SPD) zunächst eine Betreuung von 20 Stunden pro Woche an mindestens drei Wochentagen gewährleisten. Ein Überblick.
 

Was ist in der Kita trotz Corona möglich?

In Hamburg dürfen seit dem 18. Juni wieder alle Kinder die Kindertagesstätten besuchen. Es gilt nun ein eingeschränkter Regelbetrieb für alle. Dieser sieht eine Betreuung von 20 Stunden pro Woche und Kind an mindestens drei Wochentagen vor. "Wir werden jetzt schrittweise die Regelbetreuung ausbauen", sagte Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) Ende Juni bei einer Pressekonferenz.

Welche Corona-Auflagen gibt es für Kitas?

Die Betreuungszeit ist laut Sozialbehörde nach wie vor an Corona-Auflagen gebunden. Die Einhaltung von Hygienevorschriften und Schutzmaßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus sind nach wie vor Voraussetzungen dafür, dass die jeweilige Kita überhaupt öffnen darf. Und: Die Betreuungszeit könne auch je nach Personaldichte "flexibel angepasst werden". Elternbeiträge entfallen weiterhin.

Weitere Informationen
Eine Frau setzt sich eine Schutzmaske auf. © photocase Foto: kastoimages

Corona: Das ist in Hamburg erlaubt, das verboten

In Hamburg werden weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie gelockert, zum Beispiel wird Prostitution unter Auflagen wieder erlaubt. Für Maskenverweigerer wird jedoch das Bußgeld erhöht. mehr

Der eigentliche Plan: In vier Stufen zurück in den Kita-Alltag

Hamburgs Kitas haben früher als ursprünglich geplant für alle Kinder wieder geöffnet. Eigentlich sollten die Hamburger Kitas in vier Stufen zum Normalbetrieb zurückkehren. Als letzte Gruppen sollten laut Senatorin Melanie Leonhard (SPD) bis Ende Juni die Dreijährigen und dann die Krippenkinder folgen. Und auch das nur dann, wenn es keine Rückschläge bei den Neuinfektionen gegeben hätte. Nun begründete Leonhard ihr Vorgehen so: Das Infektionsgeschehen sei in Hamburg auf einem "beherrschbaren Niveau". Dennoch sei das Virus nicht verschwunden, dafür Rücksicht und Umsicht nach wie vor gefragt.

Weitere Informationen
Ein Flur im Kindergarten mit zwei Kindern und einer Betreuerin. © dpa Foto: Monika Skolimowska

Corona: Hamburger Kitas für alle Kinder geöffnet

Hamburger Kitas öffnen eher als erwartet. Seit dem 18. Juni dürfen nun alle Kinder wieder die Kindertagesstätten besuchen. Das ist früher als eigentlich vorgesehen. Ein Überblick. (01.07.2020) mehr

Mehrere Bobbycars stehen unter einem Vordach auf dem Spielplatz eines Hamburger Kindergartens. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Keine Elternbeiträge während Kita-Notbetreuung

Eltern von Hamburger Kindergarten-Kindern müssen keine Kita-Beiträge zahlen, solange die Notbetreuung läuft. Das hat die Sozialbehörde mitgeteilt. (20.04.2020) mehr

"FAQ" steht auf einem iPad. © panthermedia, Fotolia Foto: lamianuovasupermai

Coronavirus in Hamburg: Hier bekommen Sie Hilfe

Sie wohnen in Hamburg und haben eine Frage zum Coronavirus? Wir haben Ihnen eine Liste mit relevanten Informationen, Telefonnummern und Hilfemöglichkeiten zusammengestellt. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 30.06.2020 | 19:30 Uhr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Welche Beschränkungen gibt es, welche Lockerungen? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Mitarbeiter des UKE in Hamburg, zu sehen sind nur die Beine.

Corona-Finanzspritze fürs UKE sorgt für Ärger

Das Universitätsklinikum Eppendorf bekommt 40 Millionen Euro von der Stadt, andere Krankenhäuser sind verärgert. mehr

Hamburgs Finanzsenator Andreas Dressel (SPD).

Wie Hamburg gegen Spekulanten vorgehen will

Hamburgs Finanzsenator Dressel setzt im Kampf gegen Spekulanten auf eine massive Grundsteuer und das Vorkaufsrecht. mehr

Sitzung der Hamburgischen Bürgerschaft im Rathaus. © picture alliance / dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Bürgerschaft ruft zur Einhaltung der Corona-Regeln auf

In der Aktuellen Stunde ging es in der Hamburgischen Bürgerschaft um die Corona-Krise und ihre Folgen. mehr

Eine Filiale von Dat Backhus in der Hoheluftchaussee in Hamburg. © imago Foto: Henning Angerer

Bäckerei-Kette "Dat Backhus" ist gerettet

Eine Berliner Beteiligungsgesellschaft will das insolvente Unternehmen komplett kaufen. mehr