Spritzen und ein Impfstofffläschen liegen auf einem Tisch. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Jens Büttner

Corona: Hamburger Hausärzte warten auf mehr Impfstoff

Stand: 13.04.2021 07:54 Uhr

Hausarztpraxen in Hamburg müssen sich vorerst mit wenigen Dosen Corona-Impfstoff pro Woche begnügen. Von der Impfreihenfolge dürfen sie in Ausnahmefällen abweichen.

Die Kassenärztlichen Vereinigung schrieb an die Hamburger Hausarztpraxen, dass es erst einmal nicht mehr Impfstoff geben wird. Demnach kann jeder Arzt und jede Ärztin 16 bis 42 Dosen bestellen. Wie viel davon in den Praxen wirklich ankommt, ist noch unklar.

Zu gleichen Teilen Biontech und AstraZeneca

Neu ist, dass bei der Lieferung in der kommenden Woche auch das Mittel von AstraZeneca dabei sein soll. Aussuchen können sich die Ärztinnen und Ärzte das nicht. Wer Impfstoff bestellt, bekommt etwa zu gleichen Teilen Dosen von Biontech und AstraZeneca.

Ausnahmen für Impfreihenfolge

Die Praxen sollen die Impfstoffe möglichst nach der Impfreihenfolge verabreichen. Allerdings nur solange es geht: Erreichen sie keine Patientinnen und Patienten mehr in den schon aufgerufenen Impfgruppen, können sie mit der nächsten Gruppe weitermachen. Die Ärztinnen und Ärzte dürfen sogar ganz von der Reihenfolge abweichen, wenn Impfdosen sonst verfallen - das gilt es auf jeden Fall zu vermeiden, heißt es in dem Rundschreiben der Kassenärztlichen Vereinigung.

Impfzentrum voll ausgelastet

Das Hamburger Impfzentrum ist dagegen voll ausgelastet. Seit Ostern bekommen dort täglich rund 7.000 Menschen eine Spritze.

 

Weitere Informationen
Ein Transparent mit der Aufschrift "Corona-Impfzentrum Eingang West" steht vor dem Haupteingang der Hamburger Messehallen. © picture alliance / dpa Foto: Georg Wendt

Corona-Impfung in Hamburg: Gesamte Prio-Gruppe 2 aufgerufen

Neben den über 70-Jährigen sind ab sofort etwa auch Kontaktpersonen von Schwangeren zum Impfen aufgerufen. (12.04.2021) mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 13.04.2021 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Bremens Romano Schmid ist enttäuscht, während im Hintergrund HSV-Spieler einen Treffer bejubeln. © IMAGO / Revierfoto

HSV besiegt Werder in einem rasanten Nordderby in Bremen

Neun Gelbe Karten, zweimal Gelb-Rot - zwei Tore und viele weitere Chancen: Das 109. Nordderby hatte es in sich - und das bessere Ende für den HSV. mehr