Passanten mit Einkaufstüten sind am verkaufsoffenen Sonntag auf dem Jungfernstieg unterwegs. © picture alliance / Markus Scholz/dpa Foto: Markus Scholz

Corona-Beschlüsse: Einzelhandel und Gastronomie enttäuscht

Stand: 05.03.2021 07:08 Uhr

Die vorsichtigen Lockerungen der Corona-Regeln gehen nach Ansicht mehrerer Interessenverbände nicht schnell genug, um den betroffenen Branchen in Hamburg zu helfen.

Unter anderem die Handelskammer kritisiert, dass die Beschlüsse für Hamburgs Wirtschaft fast keine Planungssicherheit bringen würden. Positiv bewertet die Handelskammer hingegen, dass für Lockerungen nun wieder ein Inzidenzwert von 50 entscheidend ist und nicht mehr von 35. Die Kammer setzt auf Corona-Schnelltests für mehr Lockerungen, fordert aber, dass Betriebe nicht auf den Kosten sitzen bleiben.

Handelsverband sieht Terminshopping kritisch

Für den Handelsverband Nord ist Einkaufen auf Termin kein großer Wurf. Der Verband bezweifelt, dass die Umsätze dabei ausreichen, um die zusätzlichen Kosten zu decken. Kritik gibt es seitens des Verbandes auch an einer möglichen Wettbewerbsverzerrung, weil Schleswig-Holstein im Einzelhandel schon weiter lockert. Unterdessen bittet Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) Hamburgerinnen und Hamburger, auf Shoppingtouren ins Nachbarland zu verzichten.

Barkombinat empfindet Beschlüsse als "schlechten Witz"

Für Bars und Kneipen seien die Beschlüsse ein schlechter Witz, urteilt das Hamburger Barkombinat. Etliche Betriebe hätten keine Außengastronomie. Wann Innenräume von Restaurants, Bars und Kneipen geöffnet werden, soll erst am 22. März beim nächsten Corona-Gipfel von Bund und Ländern weiter diskutiert werden.

Weitere Informationen
Menschen gehen ins Elbe-Einkaufszentrum im Hamburger Stadtteil Osdorf. © picture alliance/dpa Foto: Daniel Reinhardt

Shopping mit Termin: Geschäfte in Hamburg machen sich bereit

In vielen Hamburger Geschäften laufen die Vorbereitungen für Montag. Dann ist Einkaufen mit Termin erlaubt. mehr

Drohnenaufnahme der Lübecker Innenstadt zum Sonnenuntergang. © Oliver Beck Foto: Oliver Beck

Lübeck befürchtet Shopping-Ansturm von Hamburgern

In Schleswig-Holstein öffnen ab Montag die Geschäfte - in Hamburg nicht. Lübecks Bürgermeister Lindenau hat Angst vor einer Sogwirkung. mehr

Ein Maskenpflicht-Schild am Hamburger Hafen. © picture alliance/dpa Foto: Markus Scholz

Corona-Regeln: Das sind die neuen Lockerungen in Hamburg

Bund und Länder haben sich auf einen Stufenplan mit Corona-Regeln geeinigt. Die wichtigsten neuen Lockerungen im Überblick. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 05.03.2021 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

St. Paulis Spieler bejubeln einen Treffer. © WITTERS Foto: ValeriaWitters

St. Pauli deklassiert Würzburg und schielt nach oben

Der FC St. Pauli bleibt in der Rückrunde der Zweiten Liga das Maß aller Dinge. Was ist für die Kiezkicker noch möglich? mehr