Eine Frau zieht eine Spritze mit AstraZeneca Impfstoff auf. © picture alliance/SvenSimon/Frank Hoermann Foto: Frank Hoermann

AstraZeneca: Ärzte und Ärztinnen werden Dosen nicht los

Stand: 10.07.2021 06:28 Uhr

Während in einigen Ländern der Welt nicht einmal ein Prozent der Bevölkerung gegen das Coronavirus geimpft ist, bleibt hier Impfstoff liegen. Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Hamburg fordert jetzt eine Lösung von der Politik.

Besonders niedergelassen Ärzte und Ärztinnen werden offenbar ihre AstraZeneca-Dosen nicht los. Viele Bestände laufen Ende des Monats ab, sagt KV-Hamburg-Chef Walter Plassmann. Die Politik müsse jetzt dafür sorgen, dass Praxen auch Wirkstoff zurückgeben können, damit er dann woanders eingesetzt werden könne, fordert er. Es werde bereits auf Bundesebene nach einer Lösung gesucht, heißt es aus der Gesundheitsbehörde.

Impfdosen schon bestellt

In dieser Woche ist das Problem besonders aktuell: Die Praxen hatten ihre AstraZeneca Impfdosen nämlich schon bestellt, als die Ständige Impfkommission ihre Empfehlung für die Zweitimpfung geändert hat - und darauf bleiben sie jetzt sitzen. Die sogenannte Kreuzimpfung mit einer zweiten Dosis von Biontech oder Moderna gilt als besonders wirksam. In den Impfstationen der Hamburger Krankenhäuser wird sie deshalb zum Teil auch direkt angeboten. Positiver Nebeneffekt: Für die Erstimpfungen werden dann auch die sonst unbeliebten AstraZeneca-Dosen verbraucht.

 

Weitere Informationen
Lange Schlange vor dem Hamburger Impfzentrum. © NDR Foto: Karsten Sekund

Corona: Impfbereitschaft ist im Norden besonders hoch

Das zeigt eine internationale Studie der Universität Hamburg. Sie belegt außerdem, dass die Impfbereitschaft weiter wächst. (09.07.2021) mehr

Gesundheitssenatorin Melanie Leonhard

Impfen in Hamburg: "Alle Menschen ab 18 sind eingeladen"

Sozialsenatorin Melanie Leonhard (SPD) sagte, sie hoffe, dass alle Hamburger bis August ein Impfangebot bekämen. (07.07.2021) mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 10.07.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Werftarbeiter arbeiten in einer Halle auf dem Gelände der Pella Sietas Werft in Hamburg. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Hamburger Pella Sietas Werft kündigt Insolvenz an

Die Hamburger Traditionswerft ist nach eigenen Angaben zahlungsunfähig. Die Zukunft der Belegschaft ist ungewiss. mehr