Laborproben in Reagenzgläsern werden in einem Ständer gehalten. © dpa Foto:  Sven Hoppe

543 neue Corona-Fälle in Hamburg

Stand: 26.03.2021 13:14 Uhr

Nach Angaben der Sozialbehörde wurden am Freitag 543 neue Corona-Fälle registriert. Das sind 143 Fälle mehr als am Freitag vor einer Woche. Am gestrigen Donnerstag hatte es 549 neue Fälle gegeben.

Seit Beginn der Pandemie wurden laut Behörde insgesamt 59.251 Menschen in der Hansestadt positiv auf das Coronavirus getestet. Nach Schätzungen des Robert Koch-Instituts (RKI) können davon inzwischen etwa 52.100 als genesen angesehen werden.

Inzidenzwert bei über 130

Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner in den zurückliegenden sieben Tagen steigt weiter und liegt nun nach Angaben der Sozialbehörde bei 136,1. Vor genau einer Woche hatte dieser Wert bei 108,6 gelegen.

252 Corona-Patienten in den Krankenhäusern

In den Hamburger Krankenhäusern werden 252 Corona-Patientinnen und -Patienten behandelt. 86 davon auf einer Intensivstation. Laut RKI sind in der Hansestadt seit Beginn der Pandemie 1.369 Menschen in Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gestorben. Das sind fünf mehr als zuletzt gemeldet.

Impfstart in Arztpraxen nach Ostern

Beim Impfen liegt Hamburg inzwischen im oberen Mittelfeld. 4,6 Prozent der Menschen in der Stadt sind vollständig geimpft. Inzwischen laufen die Vorbereitungen in den Arztpraxen, dort soll nach Ostern auch geimpft werden, wenn auch erst mal nur mit wenig Impfdosen. Maximal 18 Impfdosen können Arzt-Praxen in der ersten Woche bekommen, schreibt die Kassenärztliche Vereinigung. Dabei handelt es sich um den Wirkstoff von Biontech.

Telefon-Hotline für Fragen zum Coronavirus

Allgemeine Fragen zum Coronavirus werden unter der Telefon-Hotline 040 / 428 284 000 beantwortet. Bei auftretenden grippeähnlichen Symptomen in Verbindung mit Kontakt zu erkrankten Personen sollte die Hausärztin oder der Hausarzt oder der Arztruf 116117 telefonisch kontaktiert werden.

Weitere Informationen
Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Stephan Weil (SPD) sitzt in der Landespressekonferenz im Landtag Niedersachsen bei einer Pressekonferenz und stützt seinen Kopf auf seine Hand. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Corona-Blog: Weil sieht Korrekturbedarf bei Bundes-"Notbremse"

Niedersachsen könne mit der geplanten Verschärfung "gut leben", die eigenen Regeln seien ohnehin "eher strenger", so der Regierungschef. Der Sonntag im Blog. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 26.03.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD). © picture alliance/dpa | Marcus Brandt Foto: Marcus Brandt

Infektionsschutz: Tschentscher sieht Lücken in Gesetzentwurf

Hamburgs Bürgermeister hält den Entwurf für ein neues Infektionsschutzgesetz aus dem Kanzleramt für nicht streng genug. mehr