Passanten sind an den St. Pauli Landungsbrücken am Hamburger Hafen unterwegs. © picture alliance/Bodo Marks/dpa

281 neue Corona-Fälle in Hamburg

Stand: 09.12.2020 06:19 Uhr

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen bleibt in Hamburg auch am Dienstag auf einem hohen Niveau. 281 neue Fälle wurden nach Angaben der Sozialbehörde registriert.

Das sind 50 mehr als am Montag, allerdings etwas weniger als vor einer Woche, als 289 Infektionen gezählt wurden. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner in einer Woche liegt jetzt bei 116,8. Seit Beginn der Pandemie wurden nach Angaben der Sozialbehörde insgesamt 27.367 Menschen in Hamburg positiv auf das Coronavirus getestet. Nach Schätzungen des Robert Koch-Instituts können davon inzwischen etwa 20.000 als genesen angesehen werden.

386 Menschen im Krankenhaus

In den Krankenhäusern der Hansestadt werden Stand Montag 386 Corona-Patientinnen und -Patienten stationär behandelt, das sind 32 Menschen mehr als am Freitag angegeben. Die Zahl der Patientinnen und Patienten auf den Intensivstationen ist allerdings um 3 auf 87 gesunken. 74 davon kommen aus Hamburg.

Erste Krankenhäuser an Kapazitätsgrenze

Dem Deutschen Intensivregister zufolge haben erste Hamburger Krankenhäuser ihre Kapazität für die Beatmung von Patienten bereits voll ausgeschöpft. Das Amalie-Sieveking-Krankenhaus in Volksdorf hat bereits seit Freitag seine Notaufnahme abgemeldet. Grund ist laut Senat die außerordentlich hohe Belastung durch die Versorgung von Covid-19-Patienten.

357 Todesfälle

Nach Angaben des Instituts für Rechtsmedizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) sind bislang 357 Menschen in der Hansestadt an einer Covid-19-Erkrankung gestorben. Diese Fälle werden nicht tagesaktuell, sondern gebündelt nach den Obduktionen gemeldet.

Telefon-Hotline für Fragen zum Coronavirus

Allgemeine Fragen zum Coronavirus werden unter der Telefon-Hotline 040 / 428 284 000 beantwortet. Bei auftretenden grippeähnlichen Symptomen in Verbindung mit Kontakt zu erkrankten Personen sollte die Hausärztin oder der Hausarzt oder der Arztruf 116117 telefonisch kontaktiert werden.

Weitere Informationen
Viren schweben durch einen Tunnel aus Zahlen. © Fotolia, panthermedia Foto: Mike Kiev, lamianuovasupermail

Warum gibt es widersprüchliche Corona-Zahlen?

Oft stimmen die veröffentlichten Infektionszahlen auf der RKI-Seite und bei NDR.de nicht überein. Wir erklären, warum. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Impfung gegen das Corona-Virus © picture alliance / dpa Foto: Axel Heimken

Corona-News-Ticker: Niedersachsen startet Impftermin-Vergabe

Der Krisenstab rechnet damit, dass Homepage und Impf-Hotline dem Ansturm nicht gewachsen sein werden. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 08.12.2020 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Ein Kugelschreiber in einer Grundschule auf einem Zeugnis. © picture alliance/dpa Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Wie Hamburger Schüler trotz Corona an ihre Zeugnisse kommen

Heute bekommen Schüler und Schülerinnen in Hamburg ihre Halbjahreszeugnisse - viele elektronisch, einige aus dem Fenster. mehr

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher trägt in der Bürgerschaft eine Maske. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Tschentscher rechnet mit Verlängerung des Lockdowns

Hamburgs Bürgermeister hält eine weitere Verlängerung der strengen Corona-Maßnahmen für wahrscheinlich. mehr

Segler Boris Herrmann an Bord seines Bootes Seaexplorer © Pierre Bouras / Team Malizia

Vendée Globe: Herrmann von Kollision dramatisch ausgebremst

Der Hamburger Skipper kollidierte bei der Solo-Weltumseglung kurz vor dem Ziel mit einem Fischerboot - das Ende aller Podestträume. mehr

Einsatzkräfte des Kampfmittelräumdienstes erkunden das Gelände auf einer Baustelle, auf der eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt wurde. © picture alliance/dpa | Bodo Marks

Fliegerbombe auf dem Heiligengeistfeld entschärft

Am späten Mittwochabend wurde der Blindgänger unschädlich gemacht. Hunderte Menschen mussten vorübergehend ihre Wohnungen verlassen. mehr