Stand: 07.09.2020 12:37 Uhr

26 Corona-Neuinfektionen in Hamburg gemeldet

Ein Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) hält einen Corona-Test am Hamburger Flughafen. © picture-alliance/dpa Foto: Daniel Bockwoldt
Die Zahl der neuen Corona-Fälle pro Tag lag in der vergangenen Woche um die 30, in dieser Woche ist er im Schnitt höher.

Die Zahl der registrierten Corona-Infizierten in Hamburg ist seit Sonntag um 26 gestiegen. Wie die Gesundheitsbehörde am Montag mitteilte, erhöhte sich die Gesamtzahl der Infizierten damit auf 6.526 bestätigte Fälle. Am Vortag waren 15 neue Fälle gemeldet worden. Inzwischen können nach Schätzung des Robert Koch-Instituts rund 5.700 Menschen als genesen angesehen werden.

Beträgt die Anzahl der Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen mehr als 50 pro 100.000 Einwohner, muss der Senat über neue Beschränkungen beraten. Aktuell beträgt dieser Wert nach Angaben der Sozialbehörde 14,8.

19 Menschen im Krankenhaus

In den Hamburger Krankenhäusern werden noch immer 19 Corona-Patientinnen und -Patienten behandelt. Fünf Betroffene liegen auf den Intensivstationen der Hansestadt. Insgesamt starben in Hamburg bisher 236 Menschen an Covid-19. Das haben Untersuchungen des Instituts für Rechtsmedizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf ergeben.

Telefon-Hotline für Fragen zum Coronavirus

Allgemeine Fragen zum Coronavirus werden unter der Telefon-Hotline 040 / 428 284 000 beantwortet. Bei auftretenden grippeähnlichen Symptomen in Verbindung mit Kontakt zu erkrankten Personen sollte der Hausarzt oder der Arztruf 116117 telefonisch kontaktiert werden.

 

Weitere Informationen
Darstellung von Viren neben der Form von Hamburg. © panthermedia Foto:  lamianuovasupermail@gmail.com (YAYMicro)

Coronavirus in Hamburg: Hier bekommen Sie Hilfe

Wir haben Ihnen eine Liste mit relevanten Informationen, Telefonnummern und Hilfemöglichkeiten zusammengestellt. mehr

Eine Person bereitet eine Spritze mit Covid-19 Impfstoff vor. © picture alliance/dpa/Soeren Stache Foto: Soeren Stache

Corona-Blog: WHO will 70 Prozent der Weltbevölkerung impfen

Der Chef der Weltgesundheitsorganisation, Tedros, sagt, dies sei innerhalb eines Jahres erreichbar. Alle Corona-News von Sonnabend im Blog. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 07.09.2020 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Cansu Özdemir © picture alliance / dpa Foto: Carsten Koall

Linken-Fraktionschefin Özdemir an Ausreise gehindert

Die Abgeordnete der Hamburgischen Bürgerschaft wollte mit einer Gruppe in den Nord-Irak fliegen, doch sie wurde von der Bundespolizei gestoppt. mehr