Ein Schnelltest auf Covid-19. © picture alliance/dpa Foto: Oliver Berg

194 neue Corona-Fälle in Hamburg

Stand: 11.02.2021 12:04 Uhr

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Hamburg ist wieder gesunken. Nach Angaben der Sozialbehörde sind am Donnerstag 194 neue Corona-Fälle registriert worden. Das sind 31 weniger als am Donnerstag vor einer Woche und 25 weniger als am Mittwoch.

Seit Beginn der Pandemie wurden laut Behörde insgesamt 48.467 Menschen in Hamburg positiv auf das Coronavirus getestet. Nach Schätzungen des Robert Koch-Instituts (RKI) können davon inzwischen etwa 42.600 als genesen angesehen werden.

Inzidenz leicht gesunken

Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner in den zurückliegenden sieben Tagen ist den Angaben zufolge im Vergleich zum Vortag leicht auf 66,8 gefallen. Vor einer Woche hatte der Wert noch bei 74,2 gelegen. Nach einem Beschluss von Bund und Ländern am Mittwochabend ist die Möglichkeit für weitergehende Öffnungsschritte in der Corona-Pandemie bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von höchstens 35 vorgesehen. Dann sollten der Einzelhandel, Museen und Galerien sowie Betriebe mit körpernahen Dienstleistungen wieder aufmachen können.

Weniger Corona-Patienten in Hamburgs Kliniken

In den Hamburger Krankenhäusern werden derzeit 334 Corona-Patientinnen und -Patienten behandelt, das sind 4 weniger als zuletzt angegeben. Auch die Zahl der Menschen, die intensivmedizinisch betreut werden, sank weiter: Momentan werden 71 Menschen dort versorgt - 4 weniger als am Vortag.

9 weitere Todesfälle

Laut RKI sind in der Hansestadt seit Beginn der Pandemie 1.167 Menschen in Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gestorben, das sind neun Todesfälle mehr als zuletzt gemeldet.

Telefon-Hotline für Fragen zum Coronavirus

Allgemeine Fragen zum Coronavirus werden unter der Telefon-Hotline 040 / 428 284 000 beantwortet. Bei auftretenden grippeähnlichen Symptomen in Verbindung mit Kontakt zu erkrankten Personen sollte die Hausärztin oder der Hausarzt oder der Arztruf 116117 telefonisch kontaktiert werden.

Weitere Informationen
Viren schweben durch einen Tunnel aus Zahlen. © Fotolia, panthermedia Foto: Mike Kiev, lamianuovasupermail

Warum gibt es widersprüchliche Corona-Zahlen?

Oft stimmen die veröffentlichten Infektionszahlen auf der RKI-Seite und bei NDR.de nicht überein. Wir erklären, warum. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

In der Innenstadt von Hannover sind vor dem Lockdown in der Vorweihnachtszeit viele Menschen unterwegs. © picture-alliance Foto: Ole Spata

Corona-Ticker: Kommen Lockerungen schon bei Inzidenz unter 100?

Vor dem Bund-Länder-Gipfel sind Öffnungen für Regionen mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von unter 100 im Gespräch. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 11.02.2021 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Gummistiefel und Jacken an einer Kindergarten Garderobe. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Kitas in Hamburg: Eingeschränkter Regelbetrieb ab 15. März

Für Mitarbeitende in den Kitas sind laut Sozialbehörde zwei Corona-Schnelltests pro Woche vorgesehen. mehr