Stand: 04.06.2020 12:17 Uhr  - NDR 90,3

Zehn neue Coronavirus-Fälle in Hamburg

Bild vergrößern
Derzeit werden 19 Menschen in Hamburger Krankenhäusern intensivmedizinisch behandelt.

Die Zahl der gemeldeten Corona-Infektionen in Hamburg ist am Donnerstag im Vergleich zum Vortag um zehn angestiegen. Das teilte die Gesundheitsbehörde mit. Insgesamt wurden demnach während der Pandemie 5.106 Hamburgerinnen und Hamburger als infiziert gemeldet. Laut Robert Koch-Institut können inzwischen etwa 4.800 von ihnen als genesen betrachtet werden. Zuvor hatte es zwei Tage in Folge keine Neuinfektionen gegeben.

Bislang 226 Tote durch Covid-19-Erkrankung

Nach Angaben des Instituts für Rechtsmedizin wurde bisher bei 226 verstorbenen Hamburgerinnen und Hamburgern eine Covid-19-Erkrankung als Todesursache festgestellt. Den Angaben zufolge werden noch 37 Corona-Infizierte aus der Stadt und dem Umland stationär in Hamburger Krankenhäusern behandelt, davon 19 auf Intensivstationen.

Mit 1,9 Neuinfizierten pro 100.000 Menschen in Hamburg in den vergangenen sieben Tagen liegt der Wert weit unter dem Grenzwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Würde dieser überschritten, müsste der Senat wieder über Beschränkungen beraten.

Telefon-Hotline für Fragen zum Coronavirus

Allgemeine Fragen zum Coronavirus werden unter der Telefon-Hotline 040 / 428 284 000 beantwortet. Bei auftretenden grippeähnlichen Symptomen in Verbindung mit Kontakt zu erkrankten Personen sollte der Hausarzt oder der Arztruf 116117 telefonisch kontaktiert werden.

Weitere Informationen

Coronavirus: So ist die Lage bei Intensivbetten in Hamburg

Wie ist die Auslastung der Hamburger Krankenhäuser? Sind noch Intensivbetten mit Beatmungsgeräten frei? Hier finden Sie laufend aktualisierte Daten aller Kliniken in Hamburg. mehr

Coronavirus in Hamburg: Hier bekommen Sie Hilfe

Sie wohnen in Hamburg und haben eine Frage zum Coronavirus? Wir haben Ihnen eine Liste mit relevanten Informationen, Telefonnummern und Hilfemöglichkeiten zusammengestellt. mehr

Corona-Ticker: Testpanne bei Schulkind in Graal-Müritz?

Der positive Corona-Test eines Schülers in Graal-Müritz könnte möglicherweise fehlerhaft sein. Außerdem: Das Robert Koch-Institut zieht seine Impfstoff-Meldung zurück. Mehr News im Live-Ticker. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 04.06.2020 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:00
Hamburg Journal
02:22
Hamburg Journal
05:10
Hamburg Journal