Wintersonne in Hamburg - Polizei holt Menschen vom Eis

Stand: 14.02.2021 17:37 Uhr

Bei traumhaft schönem Wetter sind am Wochenende viele Hamburgerinnen und Hamburger draußen unterwegs gewesen - zum Ärger der Polizei auch auf den Eisflächen.

Die Beamtinnen und Beamten rückten am Wochenende zu Hunderten Einsätzen an der gefrorenen Alster und auf Fleeten aus. Etwa 40 Menschen waren zum Beispiel am Sonntagvormittag auf dem Stadtparksee unterwegs. Am Sonnabend hatten sich rund 1.000 Menschen zu Fuß oder auf Schlittschuhkufen auf die gefrorene Alter gewagt, darunter ein Mann mit einem Kinderwagen.

15-Jährige bricht ein

Ein Mädchen brach im Alsterfleet am Leinpfad ins Eis ein. Ein Mann sah die 15-Jährige und konnte sie auf ein Standup-Paddle-Board ziehen. Die Jugendliche blieb unverletzt. Aus der Luft kontrollierte der Polizeihubschrauber Libelle die Eisflächen im gesamten Stadtgebiet, auch die Wasserschutzpolizei und die Reiterstaffel waren im Einsatz.

Polizei warnt

Eine Polizeisprecherin warnte: Niemand sollte gesperrte Eisflächen betreten, es drohe Lebensgefahr. Vor allem bei den derzeit steigenden Temperaturen könne das Eis brüchig sein.

Viele Hamburgerinnen und Hamburger sind in diesen Tagen mit der Kamera unterwegs. Einige haben ihre Fotos an NDR 90,3 geschickt:

"Rüschen" im Schinckelspark

Im Schinckelspark in Blankenese wurde am Wochenende gerodelt ober besser "gerüscht" - auf den sogenannten Kreeks. Die Blankeneser Wintertradition mit den schnellen Kastenschlitten wird auch heute noch praktiziert. Am besten eignet sich dafür vereister Boden.

Hoch "Helida" verabschiedet sich

Für das tolle Wochenendwetter war Hoch "Helida" verantwortlich. Die Sonne soll auch am Montagmorgen noch bleiben, danach ziehen Wolkenfelder auf und es soll milder werden. Für Dienstag erwarten Meteorologen Temperaturen um fünf Grad in der Hansestadt.

Weitere Informationen
Eine Person mit Turnschuhen testet eine Eisfläche. © picture alliance / dpa  Themendienst Foto: Christin Klose

Lebensgefahr: Warnung vor Betreten von Eisflächen

Minus-Temperaturen und zugefrorene Gewässer locken die Menschen aufs Eis. Doch das ist meist viel zu dünn. Es besteht Lebensgefahr. mehr

Verschneiter Stadtpark in Hamburg bei Sonnenaufgang © NDR Foto: Jochen Lambernd

So wird das Wetter in Hamburg

Hier gibt's die Vorhersage für heute und die kommenden Tage. mehr

Vier Menschen und ein Hund gehen am Strand spazieren, während sich am Himmel dunkle Wolken auftürmen. © NDR Foto: Wolfgang Bayer aus Neubrandenburg

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Wer im Winter Ausflüge in die Natur unternehmen möchte, findet im Norden viele Ziele. Einfach Wunschkriterien auswählen und Tipps bekommen. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 14.02.2021 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Ein noch verpackter SARS-COV-2 Rapid Antigen Test der Firma Roche zum Selbermachen mit Anleitung. © picture alliance / zb | Kirsten Nijhof Foto: Kirsten Nijhof

Wo es in Hamburg kostenlose Corona-Schnelltests geben soll

27 Testzentren und 18 Apotheken in Hamburg machen mit. NDR.de hat die aktuelle Liste. mehr