Stand: 26.08.2019 19:47 Uhr

Wieder freie Fahrt mit der U1

Fahrgäste der U-Bahnlinie 1 kommen seit Montag wieder ohne Ersatzverkehr durch. Die Sperrung zwischen den Haltestellen Ohlsdorf und Langenhorn Markt ist zum Wochenstart aufgehoben worden. Nach Angaben der Hochbahn sind der Ausbau von zwei Haltestellen und die Komplettsanierung des Bahnsteigs Fuhlsbüttel abgeschlossen. Allerdings werden die Haltestellen Klein Borstel und Fuhlsbüttel erst 2020 komplett barrierefrei sein, die Arbeiten dort gehen bei laufendem Betrieb weiter. Drei Monate lang war die Fahrt der U1 unterbrochen und wurde auf dem gesperrten Abschnitt durch Busse ersetzt.

Fuhlsbüttel Nord als größte Herausforderung

Die größte Herausforderung war die Haltestelle Fuhlsbüttel Nord, wo für die gewünschte Barrierefreiheit ein Fahrstuhl eingebaut werden musste. "Die alte Decke war nicht mehr hinreichend tragfähig", hatte Projektleiter Volker Schmidt dem Hamburg Journal gesagt. Die Decke musste neu gebaut werden. Außerdem wurde der Bahnsteig der Station verlegt.

Der Bahnhof Klein Borstel war zuvor zuletzt in den 50er-Jahren umfangreich saniert worden. Dort musste die Treppe zum Bahnsteig schmaler neugebaut werden, um Platz für einen Aufzug zu schaffen.

15 Millionen Euro Baukosten

Auf der gesamten Strecke zwischen Ohlsdorf und Fuhlsbüttel Nord wurden außerdem Weichen, Schienen und Schwellen ausgetauscht. Die Gesamtkosten belaufen sich laut Hochbahn auf 15 Millionen Euro.

Weitere Informationen

Halbzeit auf Sommerbaustelle der U1

Halbzeit für die vier Kilometer lange Vollsperrung der U1 im Hamburger Norden. Noch bis Ende August müssen 40.000 Passagiere in Busse umsteigen. Das Hamburg Journal hat sich auf der Baustelle umgesehen. (10.07.2019) mehr

Sommerbaustelle der U1: Probleme zum Start

Rund 60.000 Fahrgäste der U1 müssen im Norden Hamburgs den Sommer über auf Busse ausweichen. Zum Start des Ersatzverkehrs zwischen Ohlsdorf und Langenhorn gab es lange Wartezeiten. (02.06.2019) mehr

Landungsbrücken: U3 gesperrt

Die Hamburger U-Bahnhaltestelle Landungsbrücken wird für einen barrierefreien Ausbau 16 Wochen gesperrt. Einen Ersatzverkehr gibt es nicht, Fahrgäste müssen ausweichen. (20.05.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 26.08.2019 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:35
Hamburg Journal
02:00
Hamburg Journal
04:07
Hamburg Journal