Stand: 08.05.2019 06:04 Uhr

Widerstand gegen neue Multifunktionshalle

Eine neue Halle für Messen und Kongresse, aber auch für Sportevents und Konzerte mit bis zu 6.000 Besuchern, direkt am Hamburger Karoviertel: Die am Dienstag bekannt gewordenen Pläne der Hamburg Messe und Congress GmbH (HMC) stoßen auf Widerstand im Senat und im Bezirk Hamburg-Mitte.

Behörden lehnen ab

Bild vergrößern
Die Multifunktionshalle könnte zwischen Lagerstraße und Bahngleisen gebaut werden.

Nach Informationen von NDR 90,3 lehnen sowohl die Innenbehörde als auch die Kulturbehörde den Bau einer Multifunktionshalle an der Messe ab. Und auch der Bezirkschef von Hamburg-Mitte, Falko Droßmann, ist skeptisch: "Eine Multifunktionshalle darf nicht dazu führen, dass dort regelhaft Musikveranstaltungen und Sportveranstaltungen stattfinden." Besucher würden dann einmal durchs Karolinenviertel laufen, um die Reeperbahn zu erreichen. "Das verkraftet St. Pauli nicht und das würden wir auch nicht gutheißen."

"Ein bisschen überrascht"

Die HMC ist eine 100-prozentige Tochter der Stadt. Senatssprecher Marcel Schweitzer kennt deren Baupläne aber offenbar dennoch nicht: "Wir haben auch Fragen und wir sind auch ein bisschen überrascht. Und die Fragen würden wir gerne erst mal geklärt haben als Senat und dann können wir weiter reden."

Wirtschaftssenator Michael Westhagemann (parteilos) sagte im Gespräch mit NDR 90,3: "Wir haben da Abstimmungsbedarf, ob das überhaupt in der Form umgesetzt wird, das muss man erst mal sortieren." Er will jetzt alle Beteiligten an einen Tisch holen und klärende Gespräche führen.

Ähnliches Projekt an den Elbbrücken geplant

Nach den am Dienstag bekannt gewordenen Plänen soll die Halle zwischen Lagerstraße und Bahngleisen gebaut werden. Dort liegt eine Freifläche, die von der Messe zurzeit zum Beispiel als Parkplatz genutzt wird. Ein ähnliches Projekt wird bereits an den Elbbrücken geplant.

Weitere Informationen

Pläne für Multifunktionshalle am Fernsehturm

Ein neuer Platz für Konzerte und Sportveranstaltungen: Bei der Hamburg Messe gibt es offenbar Pläne für den Neubau einer Multifunktionshalle mit rund 4.500 Plätzen. (06.05.2019) mehr

Wie geht es mit dem Fernsehturm weiter?

Die Zukunft des Hamburger Fernsehturms ist weiter offen. Nach Angaben der Deutschen Funkturm GmbH sind die Verhandlungen mit einem neuen Betreiber noch nicht abgeschlossen. (12.04.2019) mehr

"Elbdome": Neue Halle an den Elbbrücken geplant

An den Elbbrücken soll das nächste große Bauprojekt entstehen: Die Mehrzweckhalle "Elbdome" mit bis zu 9.000 Plätzen könnte neben dem "Elbtower" gebaut werden. Eine neue Heimat für zwei Vereine? (13.01.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 08.05.2019 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:38
Hamburg Journal
02:34
Hamburg Journal
02:22
Hamburg Journal