Vor 75 Jahren: Feuersturm vernichtet Hamburg

Unter dem Codenamen "Operation Gomorrha" starten Briten und US-Amerikaner in der Nacht vom 24. auf den 25. Juli 1943 eine Reihe von schweren Luftangriffen auf Hamburg. Zunächst trifft es die westlichen Stadtteile Altona, Eimsbüttel und Hoheluft, die durch Flächenbrände verwüstet werden. Am 27. Juli 1943 um 23.40 Uhr ertönt erneut Fliegeralarm. Was die Menschen in dieser Nacht erleben, übertrifft alles bislang Vorstellbare: Britische Bomber fliegen massive Angriffe auf die Stadt und lösen einen Feuersturm aus. Zehntausende Menschen sterben, Hunderttausende sind obdachlos. Das flammende Inferno zerstört weite Teile im Osten der Stadt - die Spuren sind bis heute sichtbar.

01:41
NDR 90,3

Hamburg nach dem Feuersturm: Hamburger Straße

24.07.2018 10:00 Uhr
NDR 90,3

Dort, wo sich in Mundsburg heute das Einkaufszentrum befindet, gab es bereits vor dem Krieg ein großes Warenhaus - Einkaufen und Wohnen lagen früher in diesem Quartier noch dicht beieinander. Video (01:41 min)

Der Feuersturm zerstört Hamburg

Vor 75 Jahren: Feuersturm vernichtet Hamburg

Im Juli 1943 starten die Alliierten massive Luftangriffe auf Hamburg. Sie beginnen in der Nacht zum 25. Juli und lösen ein Inferno aus. Im Feuersturm sterben Zehntausende Menschen. mehr

25 Bilder
NDR 90,3: Kulturjournal

Feuersturm-Schäden auf Zelluloid gebannt

23.07.2018 19:10 Uhr
NDR 90,3: Kulturjournal

Nach den Luftangriffen auf Hamburg 1943 fotografiert Polizist Andreas Werner die Bombenschäden. Es sind rare Zeitzeugnisse, denn Privatleuten war das Fotografieren verboten. Bildergalerie

NDR 90,3

Wie der Feuersturm Hamburg veränderte

24.07.2018 10:00 Uhr
NDR 90,3

Der Hamburger Feuersturm war die größte Katastrophe in der Stadtgeschichte. Die alliierten Luftangriffe von 1943 haben das Stadtbild verändert - bis heute sind die Spuren sichtbar. mehr

Zeitzeugen erinnern sich

NDR 90,3 Aktuell

Gedenken an Opfer der "Operation Gomorrha"

22.07.2018 08:00 Uhr
NDR 90,3 Aktuell

Hamburg hat am Sonntag im Michel der Opfer der Luftangriffe von 1943 gedacht. Der Hamburger Feuersturm jährt sich in diesen Tagen zum 75. Mal. Damals starben 34.000 Menschen. mehr

NDR 90,3: Kulturjournal

Feuersturm Hamburg: Zeitzeugen erinnern sich

23.07.2018 19:10 Uhr
NDR 90,3: Kulturjournal

Ganze Stadtteile in Flammen, Zehntausende Tote und Hamburg in Trümmern: Wer die Luftangriffe auf Hamburg im Juli 1943 miterlebt hat, wird diese Tage und Nächte nie vergessen. mehr

So erlebten Feuerwehrleute den Feuersturm

Hilflos müssen Hans Brunswig und Hans Martens mit ansehen, wie am 28. Juli 1943 große Teile Hamburgs in Flammen steht. Oft versuchen sie vergeblich, Menschen zu retten. mehr

01:39

20.000 versteckte Zeitdokumente

Uwe Petersens Schwiegervater dokumentierte 1943 die Kriegsschäden in Hamburg mit der Kamera. Dem Befehl, die rund 20.000 Fotos nach dem Krieg zu vernichten, widersetzte er sich. Video (01:39 min)

01:46

Agnes Nau: Ein Erdloch rettete uns das Leben

Agnes Nau war drei Jahre alt, als ihre Familie im Juli 1943 in Rothenburgsort ausbebombt wurde. Ein vom Vater ausgehobenes Erdloch schützte die Familie während der Luftangriffe. Video (01:46 min)

Zeitzeugen erinnern sich

36:53
NDR 90,3

75 Jahre Hamburger Feuersturm

29.07.2018 06:00 Uhr
NDR 90,3
03:01
NDR 90,3

Zuerst trifft es den Westen Hamburgs

23.07.2018 19:10 Uhr
NDR 90,3
02:57
NDR 90,3

Die Nacht des Feuersturms

24.07.2018 19:10 Uhr
NDR 90,3
02:32
NDR 90,3

"Es war die Hölle"

25.07.2018 19:10 Uhr
NDR 90,3
03:48
NDR 90,3

Nach der Katastrophe

26.07.2018 19:10 Uhr
NDR 90,3
03:40
NDR 90,3

Das Leben geht weiter

27.07.2018 19:10 Uhr
NDR 90,3

Luftangriffe auf den Norden

Bombenkrieg: Der Tod kommt ins Hinterland

Der Bombenkrieg bedeutet eine neue Dimension der Kriegsführung. Er tötet nicht nur Soldaten an der Front, sondern auch Zivilisten im Hinterland und zerstört ganze Städte. mehr

Bombenkrieg - Luftschläge gegen Millionen

Die deutsche Zivilbevölkerung bleibt im Zweiten Weltkrieg lange von Kämpfen verschont. Doch ab März 1942 fliegen die Alliierten Luftangriffe auf Städte wie Lübeck und Hamburg. mehr

Mehr Hamburger Geschichte

Der Zweite Weltkrieg

Mit dem deutschen Überfall auf Polen beginnt am 1. September 1939 der Zweite Weltkrieg. Weltweit kosten die jahrelangen Kämpfe mehr als 50 Millionen Menschen das Leben. mehr

Hamburger Geschichte

Die Entwicklung des Hafens, der Bau der ersten U-Bahn, der Feuersturm oder die Sturmflut: Ausschnitte aus Hamburgs bewegter Geschichte von den Anfängen bis heute. mehr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

09:35
Hamburg Journal
10:09
Hamburg Journal 18.00

Sommerinterview mit Katharina Fegebank

14.08.2018 18:00 Uhr
Hamburg Journal 18.00
01:30
Hamburg Journal

Ein Toter bei Lkw-Unfall im Elbtunnel

14.08.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal