Ein Blaulicht auf einem Polizeiwagen, im Hintergrund ein weiterer Polizeiwagen. © picture alliance/dpa Foto:  Friso Gentsch

Videokontrollen: 130 Raser sind Führerschein los

Stand: 12.11.2020 21:02 Uhr

Mehr als 130 Raser müssen in Hamburg mit einem Fahrverbot rechnen. Das ist das Ergebnis einer Großkontrolle der Polizei.

Beamte und Beamtinnen waren in den vergangenen Tagen mit Videowagen in der Stadt unterwegs und dokumentierten dabei zum Teil haarsträubende Vorfälle. So raste etwa ein 43-Jähriger über die A7, offenbar unter Medikamenteneinfluss und mit einem Blaulicht auf dem Dach. Er konnte nach kurzer Verfolgung in Hausbruch festgenommen werden. Laut Polizei besaß der Mann nie einen Führerschein.

Tempo 220 war Rekord

Den Negativ-Rekord stellte ein Autofahrer auf der B75 auf, der mit 220 Stundenkilometern statt der erlaubten 80 fuhr. Und in der Stader Straße lieferte sich eine 21-Jährige mit einem 18-Jährigen ein Rennen. Beide Führerscheine und beide Autos wurden beschlagnahmt.

Mit 160 und Kind durch Baustelle

Auf der A7 in Waltershof raste ein Mann mit fast Tempo 160 durch eine Baustelle, wo nur 60 erlaubt sind. Auf dem Rücksitz befand sich ein vierjähriges Kind, das nicht angeschnallt war, die Mutter saß daneben.

Insgesamt kontrollierten die Beamten mehr als 280 Fahrzeuge. Neben den 131 Fahrverboten wurden auch 215 Bußgeldverfahren eingeleitet.

Weitere Informationen
Die Tür eines Polzeiautos in Hamburg. © picture alliance Foto: Bodo Marks

Heimfeld: Polizei stoppt illegales Autorennen

Die Hamburger Polizei hat am Freitagabend in Hamburg-Heimfeld ein illegales Autorennen gestoppt. (08.11.2020) mehr

Sperrung auf der Sievekingsallee nach einem schweren Autounfall. © TeleNewsNetwork Foto: Screenshot

Illegales Autorennen? Unfallfahrern drohen zehn Jahre Haft

Nach einem Unfall in Hamburg-Horn bei Tempo 100 war ein Beifahrer gestorben. War es ein Rennen? (21.10.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 12.11.2020 | 21:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) spricht bei einer Pressekonferenz. © NDR Foto: Screenshot

Live: Senat stellt Beschlüsse zur Corona-Verordnung vor

Wie werden die Corona-Beschlüsse von Bund und Ländern in Hamburg umgesetzt? Der Senat stellt die Ergebnisse vor - hier im Livestream. mehr

Viren schweben vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia,photocase Foto: rclassen

252 neue Corona-Fälle in Hamburg gemeldet

Die Zahl der Neuinfektionen in der Hansestadt ist deutlich niedriger als vor einer Woche. mehr

Visualisierung des Holzhauses "Roots". © beilquadrat Foto: Visualisierung

Baustart für höchstes Holzhaus Deutschlands in der Hafencity

In der Hamburger Hafencity entsteht Deutschlands höchstes Holzhaus. Das "Roots" soll 65 Meter hoch werden. mehr

Aktivisten zeigen ihre Protest-Banner auf der Köhlbrandbrücke. Sie protestieren am "Black Friday" gegen Konsumwahn. © NDR Foto: Werner Pfeifer

Protestaktion: Klimaschützer blockieren Köhlbrandbrücke

Die Klimaschutz-Gruppe Extinction Rebellion hat im Hamburger Hafen am "Black Friday" gegen den "Konsumwahn" demonstriert. mehr