Stand: 27.01.2018 15:10 Uhr

Vermisste Hilal: Polizei sucht neue Hinweise

Hilal verschwindet am 27. Januar 1999 auf dem Rückweg vom Einkaufszentrum.

19 Jahre nach dem Verschwinden der zehnjährigen Hilal Ercan nehmen die Ermittler einen neuen Anlauf zur Lösung des Falls. Am Jahrestag von Hilals Verschwinden hängten sie in Hamburg-Lurup am Einkaufszentrum Elbgau-Passage eine Tafel mit einem Fahndungsaufruf auf. Hier war das Mädchen am 27. Januar 1999 zur Mittagszeit zuletzt gesehen worden.

Belohnung ausgelobt

Die Polizei hofft, mit dem neuen Fahndungsaufruf Zeugen von damals anzusprechen. Vor allem jene Anwohner seien gefragt, die 1999 bereits im Umkreis des Einkaufszentrums gelebt hätten, sagte der Leiter der Ermittlungsgruppe "Cold Cases" Steven Baack. Möglicherweise erinnere sich der ein oder die andere noch an Geschehnisse, die ihnen bisher entfallen waren. Schon die kleinste Information könne helfen, sagte Baack. Für den entscheidenden Hinweis hat die Staatsanwaltschaft Hamburg eine Belohnung in Höhe von 5.000 Euro ausgelobt.

Noch immer ungeklärt

Hilal Ercan war vor 19 Jahren spurlos aus dem Einskaufszentrum verschwunden. Sie hatte mit ihrer Familie ganz in der Nähe gewohnt. 2005 hatte ein verurteilter Straftäter gestanden, Hilal entführt und getötet zu haben. Er zog sein Geständnis später aber wieder zurück. Nach Angaben der Polizei ist bis heute unklar, ob sich der Mann wichtig machen wollte oder es sich bei ihm wirklich um einen Tatverdächtigen handele. Die Ermittler betonen, es werde weiter in alle Richtungen ermittelt. Definitiv ausgeschlossen werden könne nur eine Verstrickung der Familie von Hilal.

Weitere Informationen

"Der Täter soll sich nie sicher sein"

1999 verschwindet Hilal aus Hamburg spurlos. Sie ist das einzige lang vermisste Kind der Stadt. Den Ermittlern lässt der Fall der Zehnjährigen keine Ruhe. Sie hoffen auf neue Zeugen. (24.05.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 27.01.2018 | 13:40 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:20
Hamburg Journal

Terrorhelfer Motassadeq abgeschoben

15.10.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:02
Hamburg Journal

Rolling-Stones-Freikarten: Staatsrätin geht

15.10.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal
02:15
Hamburg Journal

58-jähriger Fußgänger durch Raser getötet?

15.10.2018 19:30 Uhr
Hamburg Journal