Menschen, die Einkaufstüten tragen, von hinten fotografiert. © picture alliance / dpa Foto: Franziska Kraufmann

Verkaufsoffener Sonntag: Kunden in Hamburg zurückhaltend

Stand: 25.10.2020 17:09 Uhr

In Hamburg ist ein verkaufsoffener Sonntag nachgeholt worden, der im April wegen Corona ausgefallen war. Doch die Pandemie und Regenwetter hielten viele Kunden ab.

Für diesen verkaufsoffenen Sonntag hat der Hamburger Einzelhandel lange gekämpft. Noch lieber wäre den Unternehmen gewesen, sie hätten ausnahmsweise an einem Sonntag in der Adventszeit öffnen dürfen. Letztendlich könne aber "jeder Verkaufstag mehr zum Überleben helfen", sagte City-Managerin Brigitte Engler. Allerdings mache sich zurzeit bemerkbar, dass Kundinnen und Kunden wegen der Corona-Pandemie und der zuletzt wieder steigenden Infektionszahlen verunsichert seien. Es sei weniger los als sonst an verkaufsoffenen Sonntagen, so Engler. Außerdem spiele das Wetter nicht mit, sagte sie am Nachmittag NDR 90,3.

Nächster verkaufsoffener Sonntag am 8. November

Vor der Corona-Pandemie wurden an verkaufsoffenen Sonntagen in der Hamburger Innenstadt den Angaben zufolge stets rund fünf Millionen Euro Umsatz erzielt. Wie es diesmal aussah, ist noch unklar. Neben Geschäften in der Innenstadt hatten auch viele Geschäfte und Einkaufszentren in den Stadtteilen von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Der nächste verkaufsoffene Sonntag ist am 8. November.

Corona dämpft Kauflaune der Deutschen

Den Käuferinnen und Käufern geht ohnehin wegen der Corona-Krise unterdessen der Optimismus verloren. Zu diesem Ergebnis kommen die Marktforscher von GfK in ihrem aktuellen Konsumklimaindex. Viele Beschäftigte sind weiter verunsichert und planen deshalb, weniger Geld auszugeben.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 25.10.2020 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) spricht bei einer Pressekonferenz. © NDR Foto: Screenshot

Corona: Hamburg plant eigene Regeln für die Feiertage

Vier Haushalte dürfen über Weihnachten zusammen feiern und Hotelübernachtungen sind auch möglich. Das hat der Senat beschlossen. mehr

Luc Ihorst (r.) vom VfL Osnabrück im Duell mit James Lawrence vom FC St. Pauli © Witters Foto: Valeria Witters

1:0 - VfL Osnabrück verschärft Krise des FC St. Pauli

Die Niedersachsen gewinnen glücklich durch ein spätes Tor bei den überlegenen, aber harmlosen Hamburgern. mehr

Einweihung der A7 Rampe. © NDR Foto: Reinhard Postelt

Südlich des Elbtunnels wird A7 auf Hilfsdamm verlegt

Am Wochenende wird der provisorische Hilfsdamm der A7 in Betrieb genommen. Vorher gibt's eine Vollsperrung. mehr

Auf einer Anzeigentafel in Hamburg steht während des Warnstreiks im öffentlichen Dienst der Hinweis "Aktuell kein Bus- und U-Bahn Verkehr". © picture alliance / dpa Foto: Bodo Marks

Warnstreik bei Bussen und Bahnen in Hamburg

Mit Bus und Bahn zum Shopping in die Innenstadt ist am Sonnabend schwierig: Wegen eines Warnstreiks fahren nur die S-Bahnen. mehr