Stand: 27.01.2020 15:20 Uhr  - NDR 90,3

VHH übernehmen neue E-Busse in Hamburg

In Hamburg-Bergedorf sind am Montag 16 neue Elektro-Busse vorgestellt worden. Sie wurden von den Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein, VHH, in Betrieb genommen. Die Busse sind künftig im HVV-Netz unterwegs. Allerdings sind die Versuche des VHH mit Batteriebussen gekennzeichnet von Pleiten, Pech und Pannen. Nur ihre ersten beiden, die elektrisch betriebenen sogenannten "Bergziegen" in Blankenese, erfüllten die Erwartungen.

Viele Probleme mit Vorgänger-Bussen

Dagegen sahen die 2018 angeschafften Elektro-Gelenkbusse von "Van Hool" zwar schick aus, blieben aber unterwegs gerne mal stehen und schafften nie die versprochene Reichweite. Die Folge: zurück an den Hersteller. Letztes Jahr folgten Batteriebusse des deutsch-türkischen Herstellers "Sileo". Die zehn Busse wurden nicht rechtzeitig geliefert und in Bayern brannte das Sileo-Modell aus. Die Folge: Zurück an den Hersteller.

35 weitere Batteriebusse folgen dieses Jahr

VHH schweigt auf Anfrage von NDR 90,3 beharrlich über Details, schreibt nur, dass kein Kaufpreis bezahlt wurde. Die heute in Bergedorf vorgestellten Elektro-Citaro-Busse von Mercedes-Benz gelten als zuverlässiger. 35 weitere Batteriebusse sollen dieses Jahr folgen.

 

Weitere Informationen
Busse des Hamburger Verkehrsverbundes stehen auf dem Betriebshof in Wandsbek für ihren Einsatz bereit. © picture alliance/dpa Foto: Ulrich Perrey

Immer mehr E-Busse in Hamburg unterwegs

Hamburger Hochbahn und VHH haben immer mehr emissionsfreie Busse im Einsatz. Beide Verkehrsunternehmen werden nach eigenen Angaben die von der Stadt im Luftreinhalteplan vorgegebenen Ziele erreichen. (25.01.2020) mehr

Ein Bus des HVV hält an einer Haltestelle.

HVV-Angebot deutlich ausgebaut

Busse und S-Bahnen im Hamburger Verkehrsverbund fahren von nun an häufiger. U-Bahnen verkehren mindestens alle zehn Minuten. Neu sind sechs sogenannte XPress-Buslinien. (15.12.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 27.01.2020 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Bauarbeiten an der A7

A7-Sperrung: Lange Staus auf Ausweichstrecken

Noch bis Montag um 5 Uhr ist die Autobahn 7 in Hamburg inklusive Elbtunnel wegen Bauarbeiten voll gesperrt. Auf den Ausweichstrecken kommt es zu langen Wartezeiten, vor allem auf der A1. mehr

Das Hamburger Rathaus. © imago

SPD sieht U-Ausschuss zu Cum-Ex gelassen

Die Hamburger SPD sieht einem Parlamentarischen Untersuchungsausschuss zur Cum-Ex-Affäre gelassen entgegen. Nach Linken und AfD hat sich nun auch die CDU dafür ausgesprochen. mehr

Mehrere "Lines" Kokain und ein eingerollter Geldschein © picture-alliance/ dpa Foto: LEHTIKUVA / Jussi Nukari +++(c) dpa - Report+++

Mehr Drogentote in Hamburg: Experten suchen Gründe

Polizei und Suchtexperten suchen nach Erklärungen, warum es wieder mehr Drogentote in Hamburg gibt. Die Zahl lag im vergangenen Jahr auf dem höchsten Stand seit fast 20 Jahren. mehr

Eine Erdkugel liegt im Wasser. © picture alliance Foto: Christian Ohde

Klimawoche beginnt in Hamburg

Bei der 12. Hamburger Klimawoche finden bis zum kommenden Sonntag rund 250 Veranstaltungen an fast 30 Schauplätzen statt. Dort sollen Mittel und Wege gegen den Klimawandel aufgezeigt werden. mehr