Stand: 01.09.2019 07:39 Uhr

Tschentscher beendet Asien-Reise

Peter Tschentscher (SPD) ist mit einer Delegation in China und Japan unterwegs gewesen. Mit auf der Reise waren mehr als 60 Vertreter aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. "Mit der Delegationsreise wollen wir die Beziehungen zu China und Japan stärken und unsere Städtepartnerschaften mit Shanghai und Osaka vertiefen", sagte Tschentscher zu Beginn. Das Hamburg Journal und NDR 90,3 berichten von der Reise.


31.08.2019 19:30

Hamburger Delegation beendet Asien-Reise

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher und seine Delegation beenden ihre Asien-Reise. In Tokio ziehen Mitglieder der Delegatiuon eine positive Bilanz.

Japanische Zeremonie

Hamburger Delegation beendet Asien-Reise

Hamburg Journal -

Hamburgs Erster Bürgermeister Tschentscher und seine Delegation haben ihre Asienreise in Tokio mit einem positiven Fazit beendet. Es seien zahlreiche Kontakte geknüpft worden.

5 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen


30.08.2019 19:41

Tokio als letzte Station

Mit dem Hochgeschwindigkeits-Zug Shinkansen von Kobe nach Tokio - mit einer Maximal-Geschwindigkeit von etwa 300 Kilometern pro Stunde. Für die Hamburger Gäste ein guter Einstieg ins Thema Mobilität. Auch an Toyota kommt die Delegation nicht vorbei: Um über seine Unternehmenspläne zu berichten, hat sich Takeshi Uchiyamada, der oberste Toyota-Chef, persönlich Zeit für die Hamburger genommen. Er betont: Toyota setze künftig neben E-Mobilität auf Wasserstoffenergie. Auch Wasserstoffbusse für Hamburg waren im Gespräch. Aus der Delegation wurde noch ein weiterer Plan vorgestellt: Autonomes Einparken in Parkhäusern. Bis zum Abend wurde diskutiert, was in Sachen Verkehr künftig wichtig wird - auch mit Blick auf den ITS-Weltkongress zum Thema intelligente Transportsysteme 2021 in Hamburg.

Der Shinkansen Hochgeschwindigkeitszug war eines der Transportmittel der Delegation

Tokio: Delegation informiert über Mobilität

Hamburg Journal -

Auf der letzten Station der Delegationsreise von Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher nach China und Japan ging es in Tokio am Freitag um die Mobilität der Zukunft.

4,29 bei 7 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen


29.09.2019 19:30

Treffen mit Nobelpreisträger in Kobe

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher ist mit seiner Delegation in der japanischen Stadt Kobe. Auf dem Programm: ein Treffen mit dem Medizin-Nobelpreisträger Tasuku Honjo. Es geht unter anderem um die Bedeutung der Stammzellenforschung.


28.08.2019 19:30

Besuch im Roboter-Labor

An der Universität Osaka erlebt Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher, wie weit die Japaner bei der Nachbildung des menschlichen Körpers schon sind. Der Roboter "Erika" begrüßt die Delegation.

Tschentscher mit Roboter Mann

Hamburgs Bürgermeister Tschentscher in Osaka

Hamburg Journal -

Die zweite Station der Asienreise von Hamburgs Bürgermeister Tschentscher ist Osaka. Auf dem Programm stand die neueste Roboter-Technik von Professor Hiroshi Ishiguro.

3,17 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen


28.08.2019 19:08

Kooperationsmöglichkeiten mit Osaka

Sowohl die deutsche Delegation als auch die Teilnehmer aus Osaka sind erfreut über die gegenseitigen Kontakte. Zudem wurde die Städtepartnerschaft gefeiert und erweitert um die Bereiche Digitalisierung und Klimaschutz. Beeindruckt aber auch nachdenklich zeigte sich Peter nach dem Besuch eines Roboter-Labors.


28.08.2019 08:45

Ein Abkommen mit Osaka

Zweite Station der Asien-Reise ist Osaka, wo die Delegation unter anderem ein Roboter-Labor besucht. Um die Städtepartnerschaft auszubauen, wird eine Kooperation bei den Themen Umweltschutz, Mobilität und Digitalisierung unterzeichnet.

Sylvia Burian berichtet aus Osaka. © NDR Foto: Screenshot

Tschentscher besucht Roboter-Labor in Osaka

Zweite Station der Delegationsreise: In Osaka besucht Hamburgs Bürgermeister Tschentscher unter anderem ein Roboter-Labor. Sylvia Burian berichtet.

5 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen


27.08.2019 19:30

Stärkere Zusammenarbeit mit Shanghai

Hamburg will stärker mit Shanghai zusammenarbeiten. Eine entsprechende Absichtserklärung hat Peter Tschentscher vor Ort unterzeichnet. Bei einem Essen mit dem stellvertretenden Bürgermeister Shanghais sprach er sich auch für eine gewaltfreie Lösung des Konflikts in Hongkong aus.

Hamburgs Bürgermeister ist auf Delegationsreise in der chinesischen Stadt Shanghai.

Shanghai: Tschentscher unterzeichnet Abkommen

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher will die Zusammenarbeit mit Shanghai intensivieren - und unterzeichnete dazu ein Abkommen. Shanghai soll auch Partnerstadt beim Hafengeburtstag 2021 werden.

5 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen


26.08.2019 20:53

Wirtschaftsthemen im Mittelpunkt

Hamburgs Erster Bürgermeister hat sich am Montag in Shanghai unter anderem mit Vertretern von Cosco Shipping Lines getroffen.

Bürgermeister Tschentscher vor der Skyline von Schanghai

Bürgermeister Tschentscher besucht Shanghai

Hamburg Journal -

Am zweiten Tag seiner Delegationsreise ist Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher nach Shanghai gereist. Hier standen die Wirtschaftsbeziehungen beider Städte im Vordergrund.

5 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Mit guten Nachrichten

Tschentscher kam mit guten Nachrichten, da die Elbvertiefung mittlerweile begonnen hat. Um was es weiterhin gehen soll, erklärte er im Video.

Peter Tschentscher vor der Skyline von Shanghai. © NDR Foto: Screenshot

Bürgermeister Tschentscher über Hafenthemen

Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher trifft sich heute mit Vertretern von Cosco Shipping Lines. Im Interview mit Sylvia Burian erklärt er seine Ziele für dieses Gespräch.

3 bei 4 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen


25.08.2019 19:30

Start mit Kultur

Zum Auftakt der Reise stand Kultur auf dem Programm: Im historischen Museum Shanghai stimmte sich die Reisegruppe mit klassischer chinesischer Kunst aus verschiedenen Dynastien auf den wichtigen Handelspartner ein. Anschließend stellte der Direktor des Hamburger Konservatoriums die neue Online-Lernplattform KON-Plugin vor. Sie ermöglicht Musikunterricht unabhängig von Zeit und Ort.

Peter Tschentscher besucht auf einer Delegationsreise das Shanghai History Museum.

Besuch im Shanghai History Museum

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher hat auf seiner Asienreise das Shanghai History Museum besucht. Insgesamt neun Tage ist Tschentscher in China und Japan zu Gast.

5 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen


24.08.2019 16:12

Abreise in Hamburg

Für Peter Tschentscher ist es die erste Reise nach Japan und China - nicht nur als Bürgermeister, sondern auch privat. Was erwartet er sich von dem Besuch?


23.08.2019 16:15

Worum geht's bei der Reise?

Sylvia Burian vom Hamburg Journal beantwortet die wichtigsten Fragen zu der Delegationsreise.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | 31.08.2019 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:54
Hamburg Journal
02:31
Hamburg Journal
03:10
Hamburg Journal