Stand: 31.08.2022 20:26 Uhr

Temperatur runter, Leuchtreklame aus: Energiesparverordnung tritt in Kraft

In Hamburg darf in öffentlichen Gebäuden ab Donnerstag nur noch auf eine Temperatur von 19 Grad geheizt werden. Das schreibt die Energiesparverordnung des Bundes vor. Durchlauferhitzer zum Händewaschen sollen ausgeschaltet werden. Gebäude und Denkmäler werden von außen nicht mehr angestrahlt, beleuchtete Werbung wird ab 22 Uhr abgeschaltet. Gas- und Wärmelieferanten müssen ihre Kundinnen und Kunden zum Beginn der Heizsaison über den Energieverbrauch und damit verbundene Kosten informieren. | Sendedatum NDR Hamburg Journal: 31.08.2022 19:30

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Peter Tschentscher bei der Ankunft an der Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen in Berlin für die Konferenz der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder. © picture alliance / dpa Foto: Jens Krick

"Notsituation": Tschentscher mahnt Einheit von Bund und Ländern an

Hamburgs Bürgermeister sagte, die Ministerpräsidenten hätten beschlossen, dass es einen Energiepreisdeckel für Strom, Gas und Wärme geben müsse. mehr