Blick über den Container Terminal Tollerort (CTT) der Hamburg Hafen und Logistik AG (HHLA). © picture-alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Tarifstreit: Im Hamburger Hafen drohen zu Pfingsten Engpässe

Stand: 22.05.2021 07:34 Uhr

Im Hamburger Hafen drohen am Wochenende erhebliche Probleme bei der Containerabfertigung. In den sozialen Medien rufen unter anderem Vertreterinnen und Vertreter der Gewerkschaft ver.di dazu auf, am Montag nicht zur Arbeit zu erscheinen. Grund ist der schwelende Tarifkonflikt.

"Hamburger Docker: sei dabei! Wir machen Pfingsten alle frei": Ein Aufruf mit diesem Slogan kursiert derzeit unter den Hafenarbeitern und -arbeiterinnen. Pfingstsonntag ist ohnehin ein arbeitsfreier Tag im Hafen, am Pfingstmontag melden sich die Hafenarbeiterinnen und Hafenarbeiter normalerweise freiwillig zu Schichten, weil es dafür Feiertagszuschläge gibt. Nun gibt es den Aufruf, nicht zu arbeiten.

HHLA Aufruf unkollegial

Pfingsten mit der Familie zu verbringen, sei das gute Recht der Hafenarbeiterinnen und -arbeiter, heißt es bei ver.di. Unkollegial nennt dagegen ein Sprecher der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) den Aufruf. Eines der höchsten Güter sei die Verlässlichkeit gegenüber den Kundinnen und Kunden. Und wer die aufs Spiel setze, schade nicht nur dem Hafen, sondern dem Standort Hamburg insgesamt.

Gewerkschaft fordert sechs Prozent mehr Lohn

Ver.di fordert bundesweit knapp sechs Prozent mehr Lohn für die Hafenarbeiter und Hafenarbeiterinnen, die Arbeitgeber haben zuletzt rund zwei Prozent angeboten. In der kommenden Woche sollen die Verhandlungen fortgesetzt werden.

Weitere Informationen
Das Containerschiff Jacques Saade fährt in den Hamburger Hafen ein. © picture alliance/dpa Foto: Marcus Brandt

Elbvertiefung: Schiffe können erstmals mit mehr Tiefgang kommen

Nach rund 20 Jahren Vorbereitung, mehreren Klagen und anderthalb Jahren Bauzeit ist die Elbvertiefung weitgehend abgeschlossen. (03.05.2021) mehr

Ein Container wird auf dem Container-Terminal Altenwerder im Hamburger Hafen auf ein Schiff geladen. © dpa Foto: Daniel Reinhardt

HHLA will Stellen abbauen

Mehr Automatisierung, weniger Arbeitszeit: Beim Hamburger Hafenbetreiber könnten demnächst viele Jobs wegfallen. (25.03.2021) mehr

Mittelalterliche Szene im Hafen einer Hansestadt (Farblithographie) © picture-alliance / akg-images

NDR 90,3: Die Geschichte des Hamburger Hafens

Von der Hanse zum Container-Zeitalter: Drei Sendungen zur Hafengeschichte im Hamburger Hafenkonzert zum Nachhören. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 22.05.2021 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Ein Schiff liegt am Container-Terminal Tollerort. © picture alliance/dpa Foto: Georg Wendt

Chinesische Reederei steigt bei Hamburger Hafenterminal ein

Die Einigung zwischen der HHLA und der Reederei Cosco steht: Die Chinesen übernehmen einen Anteil am Terminal Tollerort. mehr