Server-Probleme behindern Homeschooling in Hamburg

Stand: 12.01.2021 06:23 Uhr

In Hamburg sollen die meisten Schülerinnen und Schüler wegen der Corona-Pandemie jetzt zu Hause digital unterrichtet werden. Doch die zweite Homeschooling-Woche im neuen Jahr startete mit technischen Problemen.

Für viele Hamburger Schülerinnen und Schüler gab es statt Mathe oder Biologie per Video-Konferenz nur Fehlermeldungen. Das Problem hatten allerdings 4.500 Schulen in gleich mehreren Bundesländern, nämlich alle, die auf die Dienste von IServ zurückgreifen. Inzwischen ist klar, dass in diesem Fall eine technische Panne die Ursache war. Der Anbieter hat nach eigenen Angaben nämlich extra seine Serverkapazität verdoppelt - um mehr Videokonferenzen zuzulassen. Doch dann stimmte eine Einstellung nicht.

Das war allerdings in den vergangenen Tagen nicht das einzige Problem. Immer wieder kämpfen Lehrkräfte mit mangelnden Datenraten und veralteter Technik. Es gibt beim Digital-Unterricht in Hamburg gleich mehrere Baustellen: Die Schulbehörde arbeitet etwa am Ausbau der WLAN-Netze in den Schulen und daran, dass die Schul-Anschlüsse mehr Daten übertragen können. Auch viele Schulen müssen nachbessern: Sie müssen noch veraltete Server austauschen.

Weitere Informationen
Ein Mädchen sitzt am häuslichen Esstisch und erledigt seine Hausaufgaben mithilfe eines Tablet PC. © Imago Images Foto: Fotostand

Homeschooling: Bildungsangebote im NDR

Schulschließungen wegen Corona: Der NDR erweitert sein Bildungsangebot, um Kinder und Jugendliche beim Lernen im Lockdown zu unterstützen. mehr

Hamburgs Schulsenator Ties Rabe (SPD) spricht auf einer Pressekonferenz im Rathaus. © dpa Foto: Georg Wendt

Opposition kritisiert Schulpolitik in Hamburg

Abgestürzte Schulserver, abgesagte Prüfungen, eine zurückgehaltene Studie: Hamburgs Schulsenator Rabe bekommt Druck aus der Opposition. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 11.01.2021 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Ein Teststäbchen wird gezeigt. © picture alliance Foto: Johan Nilsson TT

285 neue Corona-Fälle in Hamburg gemeldet

Der Inzidenzwert ist in der Hansestadt nach Angaben der Sozialbehörde auf 98,4 gesunken. mehr

Peter Tschentscher © picture alliance / dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Senat berät über Umsetzung der Corona-Beschlüsse

Mehr Homeoffice und strengere Maskenpflicht: Der Senat entscheidet heute über die neuen Corona-Regeln für Hamburg. mehr

Die "Seaexplorer - Yachtclub de Monaco" von Boris Herrmann. © picture alliance / DPPI media Foto: Vincent Curutchet

Boris Herrmann: Raus aus der Flaute, rein in die Spitzengruppe

Der Solo-Weltumsegler aus Hamburg hat erfolgreich um Wind gefleht und ist zurück in der Spitzengruppe der Vendée Globe. mehr

Seniorenhaus Matthäus im Hamburger Stadtteil Winterhude.

Corona-Ausbruch in Winterhuder Pflegeheim

In der Pflegeeinrichtung haben sich 88 von 118 Bewohnern mit dem Coronavirus infiziert. Zehn Senioren starben. mehr